Analog Devices stellt neue einkanalige Digitalpotentiometer mit verschiedenen Auflösungen, Schnittstellen und Widerständen vor

München (ots) - Analog Devices Inc. (ADI), ein weltweit führender Halbleiterhersteller von hochwertigen Bauteilen für die Signalverarbeitung, stellt die einkanaligen Digitalpotentiometer der Serie AD511x vor. Je nach Modell gibt es die Digitalpotentiometer mit unterschiedlichen Auflösungen, Schnittstellen und Widerständen. Somit können Systementwickler das für Anwendungen aus den Bereichen Konsumerelektronik und Messtechnik am besten geeignete Digitalpotentiometermodell wählen. Gegenüber Wettbewerbsangeboten verfügen die neuen Digitalpotentiometer von Analog Devices über eine ausgezeichnete Widerstandstoleranz und höher Stromdichte, sowie über ein schnelleren nichtflüchtigen Speicher. Die Modelle der Serie AD511x nehmen ferner nur wenig Strom auf und sind einfach in der Handhabung.

Leistungsmerkmale der Digitalpotentiometerserie AD511x: - Einkanalige Digitalpotentiometer mit 128, 64 und 32 Abgriffen (Taps) - Modelle mit 5kOhm, 10kOhm und 80kOhm Nennwiderstand - I2C-, Up/Down- und Push-Button-Schnittstellen - Maximal ±8% Widerstandstoleranz (nominal) - 5ppm/°C Temperaturkoeffizient (Potentiometer-Mode) - Geringe Stromaufnahme: Idd = 750nA typ. - -40 bis +125°C Betriebstemperaturbereich

Preise und Verfügbarkeit Modellbezeichnung: AD5110 Preise für 1-000-er Stückzahlen: $0,76 Verfügbarkeit Muster und Produktionsstückzahlen: Ab sofort Technische Spezifikationen: 128-tap, I2C- Schnittstelle, 10kOhm, 80kOhm Widerstandsoptionen Gehäuse: 2mm × 2mm, 8-poliges LFCSP (Lead Frame Chip Scale Package)

Modellbezeichnung: AD5111 Preise für 1-000-er Stückzahlen: $0,76 Verfügbarkeit Muster und Produktionsstückzahlen: Ab sofort Technische Spezifikationen: 128-tap, Up/Down Schnittstelle, 10kOhm, 80kOhm Widerstandsoptionen Gehäuse: 2mm × 2mm, 8-poliges LFCSP

Modellbezeichnung: AD5112 Preise für 1-000-er Stückzahlen: $0,68 Verfügbarkeit Muster und Produktionsstückzahlen: Ab sofort Technische Spezifikationen: 64-tap, I2C-Schnittstelle, 5kOhm, 10kOhm, 80kOhm Widerstandsoptionen Gehäuse: 2mm × 2mm, 8-poliges LFCSP

Modellbezeichnung: AD5113 Preise für 1-000-er Stückzahlen: $0,68 Verfügbarkeit Muster und Produktionsstückzahlen: Ab sofort Technische Spezifikationen: 64-tap, Up/Down Schnittstelle, 5kOhm, 10kOhm, 80kOhm Widerstandsoptionen Gehäuse: 2mm × 2mm, 8-poliges LFCSP

Modellbezeichnung: AD5114 Preise für 1-000-er Stückzahlen: $0,60 Verfügbarkeit Muster und Produktionsstückzahlen: Ab sofort Technische Spezifikationen: 32-tap, I2C-Schnittstelle, 5kOhm, 10kOhm, 80kOhm Widerstandsoptionen Gehäuse: 2mm × 2mm, 8-poliges LFCSP

Modellbezeichnung: AD5115 Preise für 1-000-er Stückzahlen: $0,60 Verfügbarkeit Muster und Produktionsstückzahlen: Ab sofort Technische Spezifikationen: 32-tap, Up/Down Schnittstelle, 10kOhm, 80kOhm Widerstandsoptionen Gehäuse: 2mm × 2mm, 8-poliges LFCSP

Modellbezeichnung: AD5116 Preise für 1-000-er Stückzahlen: $0,66 Verfügbarkeit Muster und Produktionsstückzahlen: Ab sofort Technische Spezifikationen: 64-tap, Push-Button Schnittstelle, 10kOhm, 80kOhm Widerstandsoptionen Gehäuse: 2mm × 2mm, 8-poliges LFCSP

ADI bei Twitter: http://www.twitter.com/ADI_News.

Wenn Sie Analog Dialogue, das monatliche Technikjournal von Analog Devices, abonnieren möchten, dann besuchen Sie bitte:
http://www.analog.com/library/analogDialogue/

Über Analog Devices

Innovation, Performance und hervorragende Qualität sind die Säulen, auf denen Analog Devices eines der wachstumsstärksten und langfristig orientierten Unternehmen im Technologiebereich aufgebaut hat. Analog Devices ist industrieweit als Marktführer bei Datenwandler- und Signalaufbereitungs-Technologien anerkannt und beliefert in der ganzen Weltüber 60.000 Kunden, die nahezu alle Arten elektronischer Systeme produzieren. Analog Devices kann als ein weltweit führender Hersteller hochwertiger integrierter Schaltkreise für die analoge und digitale Signalverarbeitung auf über 40 Jahre Erfahrung zurückblicken. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Norwood, Massachusetts, mit Design-Zentren und Produktionsstätten in der ganzen Welt. Die Aktien von Analog Devices werden an der New Yorker Börse unter "ADI" gehandelt und sind im S&P 500 Aktienindex enthalten.

Analog Devices in Europa

Analog Devices erwirtschaftet in Europa ein Fünftel seiner Gesamteinnahmen. Außerdem sind rund ein Fünftel der weltweiten Mitarbeiter allein in Europa beschäftigt. Das Unternehmen unterhält eine Fertigungsstätte in Limerick, Irland sowie Design- und Entwicklungszentren in Dänemark, England, Finnland, Schottland, Slowakei, Spanien und Irland. Europäische Kunden sind wichtige Telekommunikationsausrüster wie Alcatel, Ericsson und Nokia-Siemens-Networks, führende Zulieferer der Automobilindustrie wie Autoliv, Bosch und Continental, sowie Konsumgüterhersteller wie Harman und Philips und eine Vielzahl industrieller Kunden, darunter ABB, Agilent Technologies, Siemens und Rohde & Schwarz.

Rückfragen & Kontakt:

Kristina Fornell
F&H Porter Novelli - München
Tel: 089/ 121 75 117
kristina.fornell@porternovelli.deBitte besuchen Sie uns im Internet: http://www.analog.comLESERKONTAKT:
European Customer Information Centre (CIC)
Literature, sample and technical support
Analog Devices
Toll-free line: 00800 266 822 82
www.analag.com/cic
cic@analog.comAnalog Devices GmbH
Wilhelm-Wagenfeld-Str.6
80807 München
Tel: 089/ 76903-0
Fax: 089/ 76903-157
adi-germany@analog.comPascal Cerruti
Analog Devices Inc., MarCom & PR Europe
Tel. +33 (0) 1 46 74 45 38
pascal.cerruti@analog.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0002