Nationalrat - Csörgits: 2012 steht rund eine Milliarde Euro für Arbeitsmarktpolitik zur Verfügung

Wien (OTS/SK) - SPÖ-Sozialsprecherin Renate Csörgits unterstrich heute, Donnerstag, im Nationalrat, dass für 2012 im Bereich Arbeitsmarktpolitik das dritthöchste jemals beschlossene Budget verabschiedet wird. "Damit steht im nächsten Jahr rund eine Milliarde Euro für arbeitsmarktpolitische Maßnahmen zur Verfügung", freute sich die Abgeordnete, die sich beim zuständigen Bundesminister Rudolf Hundstorfer auch dafür bedankte, dass dieser in seinem Ressort das sogenannte "Gender-Budgeting" zur Gänze umgesetzt habe. ****

Dank der guten Arbeit der Bundesregierung befände sich Österreich bei der Arbeitslosenquote an vorderster Stelle in der EU und auch bei der Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit sei Österreich führend, betonte Csörgits. Auch sei man in Österreich "in der glücklichen Position, dass Menschen nicht lange arbeitslos sein müssen", da man über effektive Maßnahmen verfüge, um Menschen bei der Wiedereingliederung in den Arbeitsprozess zu unterstützen, wie etwa mit der Bedarfsorientierten Mindestsicherung.

Csörgits bedankte sich bei Sozialminister Hundstorfer auch dafür, dass dieser sorgsam auf die Einhaltung des Gender-Budgetings schaue und einen Großteil der Budgetmittel für frauenspezifische Maßnahmen zur Verfügung stelle. (Schluss) sc/tt

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0001