VP-Hoch ad AK: Wien größter Preistreiber durch Gebührenerhöhungen

Wien (OTS) - Die heutige Aussendung der AK Wien, wonach die Preistreiberei bekämpft gehöre, entbehre nicht einer gewissen Ironie, stellt der Landesgeschäftsführer der ÖVP Wien, Alfred Hoch, fest. Schließlich habe genau heute die Wiener Stadtregierung mit der gewaltigen Erhöhung der Kurzparkgebühren eine weitere Maßnahme präsentiert, um den Wienerinnen und Wienern noch tiefer in die Taschen zu greifen.

"Nach den Gebührenerhöhungen der letzten Zeit - allen voran die Erhöhung der Wassergebühren um 33 % - stellt diese 65-prozentige Erhöhung einen traurigen neuen Rekord in Sachen Schröpfen der Wiener Bevölkerung dar. Wen also sollte AK-Präsident Tumpel sonst mit seinem Tadel der Preistreiberei meinen, wenn nicht ausgerechnet die Wiener Stadtregierung", fragt sich Hoch abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Wien - Pressestelle
Tel.: (01) 515 43 - 940, Fax:(01) 515 43 - 929
presse@oevp-wien.at
http://www.oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0009