"Gesunde Gemeinde"-Tag im Zeichen des Jahres der Freiwilligen

Sobotka: Ein Dankeschön an die ehrenamtlichen Helfer

St. Pölten (OTS/NLK) - Das Programm "Gesunde Gemeinde" der Initiative "Tut gut!" feierte kürzlich den "Gesunde Gemeinde"-Tag 2011 im City Hotel Design & Classic in St. Pölten. Im Rahmen der Veranstaltung, die ganz im Zeichen des "Jahres der Freiwilligen 2011" stand, wurden auch die beliebtesten Arbeitskreise in den "Gesunden Gemeinden" ausgezeichnet. Auf Basis von festgelegten Kriterien gingen dazu über 9.000 Stimmen per Onlinevoting auf der Homepage www.noetutgut.at ein. Hafnerbach belegte den ersten Platz, Neudorf bei Staatz und Tulln den zweiten bzw. dritten Platz.

"Über 300 Gesunde Gemeinden in Niederösterreich bilden einen starken Grundstein und setzen wichtige Impulse für die Gesundheitsvorsorge in Niederösterreich", sagte Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka. "Über 300 Gesunde Gemeinden in Niederösterreich bilden einen starken Grundstein und setzen wichtige Impulse für die Gesundheitsvorsorge in Niederösterreich", so Wolfgang Sobotka.

"Ehrenamtlich arbeitende Menschen leisten in Niederösterreich jährlich etwa 50 Millionen unentgeltliche Arbeitsstunden. Viele davon in den Gesunden Gemeinden der Initiative Tut gut!".

Bei der Veranstaltung konnten die Vertreter aus den "Gesunden Gemeinden" im Rahmen eines Vortrages von Dr. Georg Wögerbauer zum Thema "Ehrenamtliches Engagement" sowie der Podiumsdiskussion "Arbeitskreis Gesunde Gemeinde - Was brauchts für einen guten gemeinsamen Weg?" wichtige Anregungen für ihre Gemeinde mitnehmen. Bei der Posterausstellung zum Thema "Was bedeutet Gesunde Gemeinde für uns?", konnten sich die Vertreter der Gemeinden persönlich austauschen und vernetzen. Unter den eingereichten Postern gewannen bei einer Verlosung die Gemeinden Allhartsberg, Großschönau, Langschlag, Lichtenau im Waldviertel und St. Martin-Karlsbach.

Nähere Informationen: Büro LH-Stv. Sobotka, Mag. (FH) Eberhard Blumenthal, Telefon 02742/9005-12221, e-mail eberhard.blumenthal@noel.gv.at, www.noetutgut.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12174
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002