AVISO: PK "UNO prüft Österreichs Kinderrechte-Baustellen"

Wien (OTS) - Zum 20. November, dem Internationalen Tag der Kinderrechte, präsentiert das Netzwerk Kinderrechte mit seinen 34 Mitgliedsorganisationen seinen topaktuellen Bericht an die Vereinten Nationen zur Lage Österreichs. Gewalt, Bildung, Asyl, Jugendwohlfahrt, Gesundheit, Jugendgerichtsbarkeit oder Mitsprachemöglichkeiten von jungen Menschen bis 18 Jahre - die Bandbreite der Problemfelder ist groß.

Der hochbrisante Bericht der ExpertInnen widerspricht damit der Linie der Regierung. Es stimmt nicht, dass in Österreich "im Wesentlichen alle Kinderrechte bereits umgesetzt" sind. Auch Kinder und Jugendliche selbst sind in dem Bericht zu Wort gekommen. Mehr auf http://www.kinderhabenrechte.at/

PK "UNO prüft Österreichs Kinderrechte-Baustellen"

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen.

Datum: 18.11.2011, um 10:00 Uhr

Ort:
wienXtra-kinderinfo MuseumsQuartier/Hof 2
Museumsplatz 1, 1070 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Elisabeth Schaffelhofer-Garcia Marquez
Mobil: 0676/88011-1016
elisabeth.schaffelhofer@kinderhabenrechte.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKR0001