November DIVA vereint Österreichs Topmodel-Elite in einzigartiger Modestrecke im Stil der 70er Jahre.

Die österreichischen Topstars der internationalen Modelszene trafen sich beim exklusiven DIVA-Modeshooting mit Starfotograf Stefan Armbruster.

Wien (OTS) - "Eine Klasse für sich" - so eröffnet die neue Ausgabe der DIVA ihr Mode-Editorial und der Name ist hier Programm. Ein Schloss nahe Wien mit extravagantem Innendesign bot den perfekten Rahmen, um die glamourösen 70er Jahre modisch und passend zu den einzelnen Charakteren der Topmodels filmreif zu inszenieren. DIVA Fashion-Director Margit Kratky gelang es, die österreichische A-Klasse der Modelszene vor die Linse von Top-Fotograf Stefan Armbruster zu holen, die beide von den Stars ganze 15 Stunden auf Trab gehalten wurden. Margit Kratky dazu: "Bei der Arbeit mit solchen Profis vergeht selbst ein langer und anstrengender Arbeitstag wie dieser wie im Flug."

In Österreich entdeckt und mittlerweile in der internationalen Fashionszene zu Hause - das trifft auf alle sechs Topmodels der neuen DIVA-Modestrecke zu, die auch das aktuelle Cover des österreichischen Modemagazins zieren. Supermodel Cordula Reyer, bereits seit den 80er Jahren international bekannt, shootete schon mit fast allen namhaften Fotografen weltweite Kampagnen. Für Patrick Kafka und Mario Loncarski, beide Gewinner von Supermodel - The Next Generation, geht es auf der Karriereleiter derzeit steil nach oben. Ilvie Wittek hat auf jeden Fall Star-Appeal - sie zierte bereits das Cover der DIVA. Gerhard Freidl mit seinem unverwechselbaren Look und seinem Intellekt sowie Andrea Ojdanic, die schon jetzt als Geheimtipp gehandelt wird, machen die Runde komplett und einzigartig. Denn die Models kennen sich zwar, haben jedoch noch nie miteinander gearbeitet.

"Es war eines der aufwendigsten Shootings, das ich jemals gemacht habe - alleine einen Termin für alle 6 Topmodels zu finden, dauerte 3 Monate. Zwar kommen alle aus Österreich, sie sind jedoch durch ihren internationalen Erfolg auf der ganzen Welt verstreut und mussten teilweise eingeflogen werden. Umso mehr Spaß hatten wir danach am Set und die Zusammenarbeit mit Fashionfotograf Stefan Armbruster war auch sehr entspannt", so Fashion-Director Margit Kratky. Die Stars posierten dieses Mal nicht nur vor der Kamera, sondern plaudern in der neuen DIVA auch aus dem Nähkästchen und verraten uns ihre größten Modelträume und -geheimnisse - ab 10.11. neu!

Rückfragen & Kontakt:

Styria Multi Media AG & Co KG
MMag. Katharina Florian
Geiselbergstraße 15
A-1110 Wien

T. +43/1/601 17 - 221
M. +43/676/871 970 221
F. +43/1/601 17 - 191
E. katharina.florian@styria-multi-media.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | STY0001