Familienwochenende im Technischen Museum Wien

Aktion und Spaß rund um die Ausstellung "IN ARBEIT"

Wien (OTS) - Am 19. und 20. November 2011 steht das Technische Museum Wien ganz im Zeichen der neuen Ausstellung "IN ARBEIT", die sich mit der Dynamik des Arbeitslebens auseinandersetzt. An diesem Familienwochenende sorgen verschiedene Workshops sowie die Eröffnung des "mini nano" zum Thema Arbeit für Aktion und Spaß.

Das ZOOM Kindermuseum ist mit einer Kindervorlesung zu Gast im Technischen Museum Wien. In einem Workshop erzählen "lebende" Bücher von ihrem Beruf. Viele Stationen laden während des gesamten Wochenendes zum Mitmachen ein.

Programm / Samstag, 19.11.2011

ZOOM Kindervorlesung im Technischen Museum Wien

Für Kinder von 8 bis 12 Jahren
Das ZOOM Kindermuseum ist mit einer Kindervorlesung zu Gast im Technischen Museum Wien: Katharina Tielsch (TU Wien) spricht zum Thema "Wolkenkratzer und ihre Erfinder".
Menschen wollen seit jeher hoch hinaus und übertreffen, auf verrückte und geniale Weise, das Vorangegangene und Bestehende - so auch ArchitektInnen, die sich immer höhere, größere und aufwändigere Bauwerke ausdenken. Was müssen ArchitektInnen beim Planen solcher Gebäude bedenken? Wie hoch ist das höchste Haus und kratzen Wolkenkratzer wirklich an den Wolken?
Teilnahme für Kinder kostenlos!
Anmeldung: www.technischesmuseum.at
15.00 Uhr

Programm / Sonntag, 20.11.2011

Workshop "Kann Kunst Arbeit sein"

Für Jugendliche von 10 bis 14 Jahren
Kann es Arbeit sein, ein Kunstwerk zu schaffen? Es gibt tatsächlich viel Kunstschaffende, deren Arbeit sich von jener eines Forschers oder einer Erfinderin kaum unterscheiden lässt. Neugierde, Einfallsreichtum, ein Blick fürs Detail - und vor allem viel, viel Ausdauer und als Draufgabe ein wenig Glück und kaufmännisches Geschick. All diese Eigenschaften verbinden Forscher/-innen, Erfinder/-innen und Künstler/-innen. Nach einem Rundgang durch die Ausstellung "IN ARBEIT" geht es in der Ideenwerkstatt ans Erfinden und Kunst schaffen.
Anmeldung: www.technischesmuseum.at
10.30 bis 12.30 Uhr

Überblicksführung durch die Mitmachausstellung "IN ARBEIT" Teilnahme für Kinder kostenlos!
Anmeldung: www.technischesmuseum.at
11.00 Uhr

Workshop "livingbooks@inarbeit"

Wovor haben Polizisten Angst? Wo finden Museumskuratoren Ideen? Was machen Meteorologinnen bei Schlechtwetter? Was machen Ölbohrtechniker? In diesem interaktiven Familienworkshop berichten ein Ölbohrtechniker und eine Kulturvermittlerin als "lebende Bücher" aus ihrem Berufsleben.
Workshopleiterin: Barbara Willensdorfer
Zielgruppe: Familien, ab 6 Jahre
(Änderungen vorbehalten)
Anmeldung: www.technischesmuseum.at
14.00 bis 15.30 Uhr

Das mini - Kleinkindermuseum für Kinder von 2-6 Jahren
Der begehbare Schneckenzylinder "mini nano" steht heuer ganz im Zeichen der neuen Sonderausstellung "IN ARBEIT". Die Kinder werden hier mit Hilfe der altersgemäßen Spieltypen an die unterschiedlichsten Arbeitsplätze und Berufe herangeführt. Polizist, oder Feuerwehrfrau, oder doch GreislerIn im eigenen Geschäft? Kinder können in verschiedene spannende Rollen schlüpfen. Mittels zahlreicher Versuchsobjekte wird spielend die Beobachtungsgabe geschult, das selbstständige Handeln und Denken gefördert.

Rückfragen & Kontakt:

Technisches Museum Wien
Mag. Barbara Hafok
Mariahilfer Straße 212, 1140 Wien
Tel. 01/899 98-1200
barbara.hafok@tmw.at
www.technischesmuseum.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMW0001