ÖVP LR Martinz: FPK Finanz Landesrat Dobernig blockiert Photovoltaik-Förderprojekt.

Vorgangsweise der FPK unverständlich!

Klagenfurt (OTS/VP) - "Fast täglich präsentiert sich Landeshauptmann Gerhard Dörfler, FPK, in der Öffentlichkeit als Motor für Alternativ-Energieprojekte, geht es dann um die Umsetzung kneift die FPK", kommentiert ÖVP LR Josef Martinz die Blockade des Photovoltaik Förderungsprogrammes durch FPK Landesrat Harald Dobernig. "Ich habe 1 Mio. Euro reserviert um Photovoltaik Projekte für Gewerbebetriebe zu unterstützen. Das Förderprogramm ist mit der Wirtschaft abgestimmt und wurde schon längst als zukunftsweisend der Öffentlichkeit vorgestellt. Aus nicht nachvollziehbaren Gründen wird jetzt dieser wichtige Weg Richtung Alternativ-Energie vom FPK Landesrat blockiert", sagt Martinz. Eine logische Erklärung für diese Blockade scheint es nicht zu geben, denn Kärnten gilt als Vorbild-Land für Alternativ-Energie und das Förderprojekt bringe außerdem wirtschaftliche Impulse und sicher Arbeitsplätze, betont der ÖVP Chef.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Kärnten
Presseabteilung: Wolfgang Dittmar
Tel.: +43 (0463) 5862 DW 19
wolfgang.dittmar@oevpkaernten.at
http://www.oevpkaernten.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LKV0001