Pilz: Darabos soll zurücktreten - sofort!

Grüne fordern Erklärung des Ministers im heutigen Budgetausschuss

Wien (OTS) - "Es reicht", sagt der Sicherheitssprecher der Grünen, Peter Pilz.
Norbert Darabos hat als Verteidigungsminister:
+ die Bundesheerreform im Stich gelassen.
+ die schlechtesten Eurofighter zum höchsten Preis gekauft.
+ den Ausstieg aus der Wehrpflicht mit einem unsinnigen Modell und mit einer unseriösen Vorgangsweise verpfuscht.
+ das Verfahren gegen General Entacher verloren.

"Wenn man ihn weitermachen lässt, ist Norbert Darabos bald der schlechteste Verteidigungsminister der Zweiten Republik. Darabos ist als Minister nicht mehr tragbar. Jeder Tag länger ist ein zusätzlicher Schaden für die österreichische Sicherheitspolitik. Daher soll er zurücktreten - sofort", fordert Pilz.

Im heutigen Budgetausschuss zum Kapitel Landesverteidigung, um 16 Uhr, wird Peter Pilz die Causa Entacher und das totale Chaos im Verteidigungsministerium zur Sprache bringen und vom Minister eine Erklärung fordern.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen
Tel.: +43-1 40110-6697
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0002