Planungswerkstatt: "Networked Cultures, Relationen und Ressourcen"

Einladung zum Vortrag mit Filmvorführung am kommenden Donnerstag

Wien (OTS) - Politische Konflikte, humanitäre Katastrophen,
Kriege, Migrationsbewegungen - wir leben in einer Welt der globalen Unruhe und Diskontinuität. Die Gründer von Think Architecture, Peter Mörtenböck und Helge Mooshammer, untersuchten im Dialog mit KünstlerInnen, ArchitektInnen, KuratorInnen und TheoretikerInnen Netzwerke sowohl als Struktur als auch Operationsfeld globaler Verknüpfungen von Personen, Orten und Interessen, die sich auf unterschiedliche Weise in den Raum einprägen. Die Wiener Planungswerkstatt lädt im Rahmen der Ausstellung "Die Stadt ist uns nicht egal" zu einem Vortrag mit Filmvorführung zum Thema "Networked Cultures, Relationen und Ressourcen".

Teilnehmer:
Ao.Univ.Prof. DI Mag. Dr. Peter Mörtenböck (TU Wien, Institut für Kunst und Gestaltung, Visiting Fellow an der Goldsmiths University London)
DI Dr. Helge Mooshammer (TU Wien, Institut für Kunst und Gestaltung, Leiter der Forschungsprojekte "Other Markets" und "Relational Architecture")

Mitdiskutieren ist auch online möglich - und zwar auf einer eigenen Diskussionswand unter www.facebook.com/Planungswerkstatt.

Zeit: Donnerstag, 10. November 2011, 18.00 Uhr
Ort: Wiener Planungswerkstatt
1, Friedrich-Schmidt-Platz 9 (U2 Station Rathaus)

Vor der Veranstaltung findet um 17.00 Uhr eine Führung durch die Ausstellung statt. Bitte um Anmeldung unter (+43 1) 4000/88888 oder wpw@ma18.wien.gv.at.

Informationen im Internet: http://tinyurl.com/stadtistunsnichtegal. www.thinkarchitecture.net (Schluss) gb

Rückfragen & Kontakt:

Bakk.phil. Gaby Berauschek
MA 18-Stadtentwicklung und Stadtplanung
Ref. Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: + 43 1 4000 88722
E-mail: gabriele.berauschek@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010