Wien Holding: 65 junge Menschen in Lehrausbildung

24 neue Lehrlinge haben im Herbst mit ihrer Ausbildung begonnen

Wien (OTS) - Fest vertaut liegt der Twin City Liner bei Schiffstation City am Schwedenplatz. Der Kai ist voll mit jungen Leuten, die darauf warten an Bord zu gehen. Sie alle haben eines gemeinsam: Sie sind Lehrlinge bei der Wien Holding. Am 13. Oktober fand der diesjährige Lehrlingstag der Wien Holding statt, bei dem die Lehrlinge des Konzerns die Möglichkeit hatten, einander besser kennenzulernen. Das Programm war dicht gedrängt: Fahrt nach Bratislava mit dem Donauboliden, ein Rundgang durch die Stadt, mit Oldtimerbussen zur Burg, zur Stärkung in ein Studentenlokal in der Innenstadt und dann wieder zurück mit dem "Twinni" nach Wien.

"Die Wien Holding ist mit rund 2.200 MitarbeiterInnen einer der wichtigsten Arbeitgeber in Wien und auch einer der größten Lehrlingsausbildner in der Stadt. Das Engagement der Wien Holding in der Lehrausbildung ist auch ein gutes Beispiel dafür, dass die Stadt Wien und ihre Unternehmen die Verantwortung für eine hochqualitative Jugendausbildung aktiv wahrnehmen und somit dazu beitragen, dass die in Zukunft von der Wiener Wirtschaft benötigten Fachkräfte auch zur Verfügung stehen", so Finanz- und Wirtschaftsstadträtin Vizebürgermeisterin Renate Brauner.

"Wir haben heuer 24 neue Lehrlinge im Konzern aufgenommen, die jetzt im Herbst mit ihrer Ausbildung begonnen haben. Insgesamt bilden wir aktuell 65 junge Menschen in dreizehn verschiedenen Lehrberufen aus", erklärt Wien Holding-Geschäftsführerin Sigrid Oblak, die die Lehrlinge auf dem Trip nach Bratislava begleitet hat. "Als Wien Holding arbeiten wir für die Menschen, die Wirtschaft und die Lebensqualität in der Stadt. Dazu gehört es auch, gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten für junge Menschen verstärkt die Möglichkeiten zu schaffen, eine Lehrausbildung in einem unserer Unternehmen zu absolvieren", so Oblak weiter.

Ausbildung in dreizehn verschiedenen Berufsbildern

Genauso vielfältig wie sich die Wien Holding als Konzern mit seinen fünf verschiedenen Geschäftsfeldern - Kultur, Immobilien, Logistik, Medien und Umwelt - zeigt, so bunt präsentiert sich auch die Bandbreite der angebotenen Lehrberufe. In rund dreizehn verschiedenen Berufsbildern erhalten die Lehrlinge das Rüstzeug für den Erfolg in der Arbeitswelt. So werden zum Beispiel im Hafen Wien Bürokaufleute, bei der DDSG-Blue Danube BinnenschifferInnen oder bei der Wien Holding selbst Immobilienkaufleute ausgebildet.

Auch in der Lehrlingsausbildung ist es ein wichtiges Ziel, Mädchen für technische Berufsfelder zu gewinnen. So werden bei der ebswien eine Chemielabortechnikerin sowie eine Elektroanlagentechnikerin, bei der DDSG-Blue Danube eine Binnenschifferin bzw. bei der WienCont eine Speditionslogistikerin ausgebildet.

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Wolfgang Gatschnegg
Wien Holding - Konzernsprecher
Telefon: 01 408 25 69-21
Mobil: 0664 82 68 216
E-Mail: w.gatschnegg@wienholding.at
www.wienholding.at

Mag.a Heike Hromatka-Reithofer
Mediensprecherin Vbgmin Mag.a Renate Brauner
Telefon: 01 4000-81219
E-Mail: heike.hromatka@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009