Klikovits: Causa Entacher - Sieg für den Rechtsstaat!

ÖVP-Wehrsprecher sieht durch Entscheidung der Berufungskommission beim Bundeskanzleramt ÖVP-Linie bestätigt

Wien (OTS/ÖVP-PK) - Wir waren von Anfang an der Überzeugung, dass Verteidigungsminister Darabos mit der willkürlichen und von persönlichen Ressentiments geleiteten Abberufung von General Entacher rechtlich nicht durchkommen wird. Das hat die Entscheidung der Berufungskommission beim Bundeskanzleramt nun auch offiziell bestätigt. Damit muss Darabos den Chef des Generalstabs voll rehabilitieren und ihn wieder in diese Funktion einsetzen. Das erklärte ÖVP-Wehrsprecher Abg. Oswald Klikovits heute, Montag, nach Bekanntwerden der Entscheidung.

Klikovits sieht die Entscheidung als klare Zurechtweisung des Verteidigungsministers. "Darabos hat rechtswidrig gehandelt. Die Konsequenzen muss er selbst ziehen. Politische Spielchen, wie eine neue Struktur des Generalstabs einzurichten, um Entacher seinen Arbeitsplatz auf Dauer wegzunehmen, haben jetzt keinen Platz. Vielmehr sollte Darabos sein rechtswidriges Agieren einsehen und die entsprechenden Schritte setzen", erwartet sich Klikovits neben der Wiedereinsetzung Entachers auch eine Entschuldigung des Ministers. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0003