Celectric Austria verlegte Firmenzentrale nach Niederösterreich

Bohuslav: Weitere Aufwertung des Technologiestandortes

St. Pölten (OTS/NLK) - "Mit der Celectric Austria zieht ein weiteres Hochtechnologieunternehmen in ein Mietobjekt des Industriezentrums Niederösterreich-Süd bei Wiener Neudorf. Das sind weitere 13 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die nun den Technologiestandort Niederösterreich bereichern", sagte Landesrätin Dr. Petra Bohuslav heute, Freitag, 4. November, bei der Schlüsselübergabe.

Die Entwicklung, Herstellung und der Vertrieb von Batterien, Ladegeräten und Zubehör zählt zu den Spezialgebieten der Celectric Austria. "Batterien von Celectric sorgen dafür, dass Hubstapler, Reinigungsgeräte und Notstromanlagen ihre Leistung mühelos nach höchsten Standards erbringen können. Zusätzlich wird ein maßgeschneidertes Projektmanagement für Ladestationen und Batteriewechselsysteme angeboten", erklärte Margot von Zukowski, General Managerin der Celectric Austria.

"Dem Unternehmen steht im Industriezentrum Süd eine perfekte Infrastruktur zur Verfügung. Zudem liegt der Wirtschaftspark an einer einzigartigen Verkehrsdrehscheibe", so Bohuslav. Im ecoplus Wirtschaftspark IZ NÖ-Süd befindet sich jeder fünfte Arbeitsplatz des Bezirks Mödling, über 300 Betriebe sind hier angesiedelt. "Die Unterstützung der Firmen durch die ecoplus Wirtschaftsagentur ist seit Jahren erfolgreich. Auch heuer wurden von ecoplus bis Ende Oktober 76 Ansiedlungsprojekte positiv abgeschlossen sowie 1.245 Arbeitsplätze geschaffen bzw. gesichert", betonte die Landesrätin.

Pro Jahr betreut ecoplus etwa 450 Ansiedlungs- und Investitionsprojekte. "Auch bei Celectric Austria unterstützte das Land Niederösterreich unter anderem mit der Bereitstellung des adaptierten Mietobjekts und führten eine Förderberatung durch", ergänzte Mag. Helmut Miernicki, Geschäftsführer der Wirtschaftsagentur ecoplus.

Nähere Informationen: Büro LR Bohuslav, Mag. Lukas Reutterer, Telefon 02742/9005-12026, e-mail lukas.reutterer@noel.gv.at, bzw. ecoplus, Mag. Gregor Lohfink, Telefon 02742/9000-19616, e-mail g.lohfink@ecoplus.at, www.ecoplus.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12174
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0004