FPÖ-Walter Rosenkranz: Faymann zwitschert den Steuerzahlern das Geld aus der Tasche

Wien (OTS) - Was die vereinigten Kabarettisten des Landes bereits seit geraumer Zeit als Basis für ihre gelungen Programme verwenden würden, stelle sich in der politischen Realität als peinliche Steuergeldvernichtung durch den Bundeskanzler dar, kommentierte der freiheitliche NAbg. Dr. Walter Rosenkranz den Facebook-Auftritt Faymanns.

So schlage alleine die Implementierung des Internet-Auftrittes des Kanzlers mit sage und schreibe 96.000 Euro zu Buche, die der Steuerzahler zu blechen habe, kritisierte Rosenkranz. Dabei seien nicht einmal noch die neun(!) Mitarbeiter berücksichtigt, die sich um die Handvoll Facebook-Freunde des Kanzlers zu kümmern hätten, zeigte Rosenkranz auf.

Offen zugegeben werde Seitens der SPÖ, dass es sich bei diesem peinlichen Versuch Faymanns, junge Österreicher anzusprechen, um eine Reaktion auf den äußerst erfolgreichen Facebook-Auftritt des freiheitlichen Bundesparteiobmannes HC Strache handle, der freilich im Unterschied zum Kanzler, kein Steuergeld dafür verschwenden müsse, betonte Rosenkranz, der sich sicher ist, dass Faymann selbst mit doppelt so vielen Mitarbeitern und doppelt so viel Steuergeld, die Facebook-Kontakte Straches niemals auch nur annähernd erreichen werde können.

Der Facebook-Auftritt des Kanzlers auf Steuerzahlerkosten erinnere stark an einen ehemaligen ÖVP-Finanzminister, der sich seine Homepage von der Industriellenvereinigung habe zahlen lassen. "Faymann hält sich erst gar nicht mit diesem Umweg auf, sondern zwitschert dem Steuerzahler gleich direkt das Geld aus der Tasche", so Rosenkranz, der den Kanzler aufforderte seine unfreiwillige Subvention an Österreichs Kabarettszene gefälligst aus der eigenen Tasche zu bezahlen.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0004