Zweite Afrikareise des Papstes führt ab 18. November nach Benin

Große Abschlussmesse mit den afrikanischen Bischöfen am 20. November im Stadion von Cotonou

Vatikanstadt-Cotonou, 04.11.11 (KAP) Papst Benedikt XVI. unternimmt vom 18. bis 20. November 2011 eine Pastoralreise in den westafrikanischen Staat Benin. Der Papst wird bei seinem zweiten Afrikabesuch das Schlussdokument der Afrikasynode vom Oktober 2009 veröffentlichen. Zudem feiert er mit den Gläubigen den Beginn der katholischen Mission in dem westafrikanischen Land vor 150 Jahren.

Der Papst folgt mit der Reise einer Einladung von Staatspräsident Yayi Boni und seiner Regierung sowie der Bischofskonferenz von Benin. Die Afrika-Synode hatte vom 4. bis 25. Oktober 2009 im Vatikan unter dem Motto "Die Kirche in Afrika im Dienst für Versöhnung, Gerechtigkeit und Frieden" getagt. Das Schlussdokument soll Grundlage für die Pastoral der Kirche in den kommenden Jahren sein.

Höhepunkte des Afrikabesuchs sind laut der offiziellen Papstbesuchs-Website der Kirche in Benin (www.papeaubenin.org) die feierliche Unterzeichnung des Abschlusspapiers zur Afrika-Synode am 19. November in der Kathedrale von Ouidah und eine große Abschlussmesse mit den afrikanischen Bischöfen am 20. November im Stadion von Cotonou.

Kathpress-Themenpaket

"Kathpress" publiziert zur zweiten Afrikareise des Papstes ein Themenpaket mit Meldungen und Hintergrundinformationen. Das gesamte Themenpaket, das laufend aktualisiert wird, ist abrufbar unter www.kathpress.at/papst-in-benin

Das Themenpaket umfasst derzeit u.a. folgende Beiträge:

- Zweite Afrikareise des Papstes führt ab 18. November nach Benin

- Benedikt XVI. blickt mit Vorfreude auf seine Afrikareise in zwei Wochen

- Afrika-Synode 2009 sprach Problem mangelnder Führungsverantwortung an

- Erste Afrikareise Benedikts fand in extem schwierigem Jahr statt

- Auch letzter Regensburger Doktorand Ratzingers kommt aus Benin

- Papstbesuch in Benin richtet sich an alle Afrikaner

Mehr auf www.kathpress.at (ende) fam/gut/

nnnn

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KAT0001