Endometriose - Schwerpunktwochenende von 11. bis 13. November im "la pura women's health resort kamptal"

Spezielle Beratung und Behandlung in Österreichs erstem und einzigem Gesundheitsresort mit ausschließlichem Fokus auf Frauen.

Wien (OTS) - Vom 11. bis 13. November wird im "la pura women's health resort kamptal", einem erfolgreichen Resort der Vamed Vitality World ein neues ganzheitliches Behandlungskonzept zum Thema Endometriose mit Topspezialisten angeboten. Im idyllischen Kamptal mitten im Waldviertel stehen die speziellen Bedürfnisse der Frau im Mittelpunkt.

Zwischen 70 und 80 Prozent aller Frauen mit chronischen Unterleibschmerzen leiden unter der zweithäufigsten gynäkologischen Erkrankung: Endometriose. Dabei entstehen Entzündungen der Gebärmutterschleimhaut außerhalb der Gebärmutterhöhle, die sich bis zu den Eierstöcken ausweiten können und im schlimmsten Fall zu Unfruchtbarkeit führen. Die damit verbundenen starken Schmerzen und Belastungen führen bei betroffenen Frauen zu einer eingeschränkten Lebensqualität. Endometriose stellt für diese Frauen eine dauerhafte und scheinbar unheilbare Erkrankung dar. Oft als normal auftretende Menstruationsbeschwerden fehlinterpretiert, wird sie häufig zu spät diagnostiziert. Eine rechtzeitige Diagnose sei besonders wichtig, denn "es können dadurch Schmerzen reduziert, die Lebensqualität verbessert und lange Leidenswege verhindert werden", so Dr. Gabrielle Dienhart-Schneider, ärztliche Leiterin des la pura women's health resort kamptal.

Beratung, Behandlung und Gesprächsrunden

Im Rahmen des Schwerpunktwochenendes zum Thema Endometriose bietet "la pura" allen Frauen die Gelegenheit, in ungezwungener Atmosphäre Ihre Probleme mit medizinischen Topspezialisten zu besprechen. Fragen können in Einzelgesprächen oder mit anderen betroffenen Frauen geklärt werden. Hochrangige Fachleute der Universitätsklinik Wien und der ganzheitlichen Komplementärmedizin behandeln und klären auf. Spezielle Myoreflexbehandlungen, eine Kombination aus Triggerpunktmassage, Osteopathie und Reflextherapie, sorgen für eine vegetative und muskuläre Balancierung. Spezielle Ernährungskonzepte und gezielte Beratungen geben Hilfe zur Selbsthilfe und führen zu einer Lebensstilverbesserung.

Die Schwerpunkt-Angebote im Detail

  • 2 Übernachtungen im Klassik Zimmer
  • la pura arrangement
  • la pura Morgen mit aquagym
  • la pura Morgen Qi Gong
  • Ärztliches Einzeldiagnosegespräch
  • Myoreflextherapie bzw. Segment therapie, (Dauer 50 min.)
  • autogenes Training
  • Tanztherapie (Dauer 90 min.)
  • Gesprächsrunden mit Frau Sandra Hnat-Gerersdorfer und Herrn Univ. Prof. Dr. René Wenzl sowie Univ. Doz. Dr. Gernot Hudelist, MSc.
  • Vorträge von Frau Dr. Dienhart-Schneider, ärztliche Leiterin und Herrn Univ. Doz. Dr. Gernot Hudelist, MSc la pura - die Frau im Mittelpunkt

Gesundheit, Schönheit und Wohlbefinden stehen im Zentrum des innovativen Angebotes das national und international neue Standards im Gesundheitstourismus setzt. Das medizinische Konzept des Resorts wurde gemeinsam mit Univ. Prof.in Dr.in Alexandra Kautzky-Willer, Inhaberin des ersten Lehrstuhls für Gender Medizin in Österreich, entwickelt. Im ausgesuchten Wohlfühlambiente werden ganzheitliche medizinische und therapeutische Leistungen geboten, die ausschließlich und speziell auf Frauen zugeschnitten sind. Das Angebot richtet sich sowohl an Frauen, die aktiv an der Erhaltung ihrer Gesundheit arbeiten wollen, als auch an Frauen mit bereits manifesten gesundheitlichen Problemen. Sie alle finden ein ganzheitliches Angebot für Körper und Seele, das neue Energien mobilisieren hilft und das Wohlbefinden langfristig steigert. Buchbar sind die Angebote von "la pura women's health resort kamptal" unter www.lapura.at.

la pura | Hauptplatz 58 | 3571 Gars am Kamp | Austria | Tel. +43 (0) 2985/2666-0 | Fax DW-745 willkommen@lapura.at | www.lapura.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Eva Rath, bettertogether gmbh
Lindengasse 26/2+3, 1070 Wien
E-Mail e.rath@bettertogether.at
Telefon 01/890 24 09-18

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BTT0001