VHS Hietzing: Young Austria im Gespräch

ZeitzeugInnenreihe über das englische Exil ab 9. November im Bezirksmuseum Hietzing

Wien (OTS) - In Kooperation mit dem Bezirksmuseum Hietzing und www.erinnern.at führt die VHS Hietzing ab 9. November eine ZeitzeugInnenreihe über das englische Exil durch. Der Verein KunstPlatzl dokumentiert die Geschichte von früheren Mitgliedern der Widerstandsbewegung "Young Austria" im Exil in Großbritannien und bereitet für März 2012 eine Ausstellung in der VHS Hietzing vor.

Programm

ZeitzeugInnen berichten SchülerInnen und Interessierten über ihr Leben in Wien vor 1938, die Flucht, das Exil in England, den Kampf für ein freies, demokratisches und unabhängiges Österreich und die Rückkehr nach Österreich. Die Gespräche dauern von 10 Uhr bis 12 Uhr, werden von Dr. Robert Streibel moderiert und finden im Bezirksmuseum Hietzing (13., Am Platz 2) statt. Telefonische Anmeldung für Schulklassen und Interessierte in der VHS Hietzing unter 01/804 55 24. Die Teilnahme ist kostenlos.

Termine:
Mi. 09. November: Dora Schimanko und Ernst Fettner
Mi. 16. November: Fritz Propst und Ing. Siegfried Gruber
Mi. 23. November: Franzi Heidenreich und Ing. Erich Herzl
Mi. 30. November: Mag.Dr. Susanne Bock und Eva Brossmann
Mi. 07. Dezember: Dr. Hannah Fischer und Mag. Dr. Robert Rosner

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Robert Streibel
VHS Hietzing
Tel.: 01/804 55 24
Mail: robert.streibel@vhs.at
www.vhs.at/hietzing

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003