FP-Kops: Erneut Anschlag auf FPÖ-Lokal im 3. Bezirk!

Rechtzeitig zu Halloween ist der linke Mob wieder durch Wiens Straßen gezogen

Wien (OTS/fpd) - In der Nacht vom 27.10. auf 28.10.2011 wurden wieder zwei Auslagenscheiben des FPÖ-Lokals im 3. Bezirk von unbekannten Tätern eingeschlagen, berichtet der geschäftsführende Bezirksparteiobmann der FPÖ-Landstraße, LAbg. Dietrich Kops.

Genau in der Nacht vor der FPÖ-Kundgebung am Stephansplatz schlugen unbekannte Täter zwei Scheiben des Parteilokals ein. In diesem Zusammenhang fordert Kops alle Parteien, insbesondere Rot und Grün auf, sich von solchen Gewalttaten zu distanzieren. (Schluss) hn

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien, Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0002