Einladung zur Veranstaltung: "Zersplitterte Kompetenzen, Spitalslastigkeit und Ineffizienzen"

Wien (OTS) - Am Vorabend des Tages des Apfels lädt Bayer Austria
in Kooperation mit der Industriellenvereinigung zur Veranstaltung

"Zersplitterte Kompetenzen, Spitalslastigkeit und Ineffizienzen -Reformpotentiale an den Schnittstellen des Österreichischen Gesundheitsystems"

Programm

18.00 Uhr Registrierung

18.30 Uhr Begrüßung
Mag. Christoph Neumayer, Generalsekretär der Industriellenvereinigung Dr. Martin Hagenlocher, Geschäftsführer der Bayer Austria GesmbH

18.40 Uhr Key Note
Prof. Dr. Andreas Wörgötter, OECD
Das österreichische Gesundheitssystem und Reformnotwendigkeiten aus Sicht der OECD

19.00 Uhr Podiumsdiskussion
- Alois Stöger, Bundesminister für Gesundheit
- Mag. Sonja Wehsely, Stadträtin für Gesundheit und Soziales der Stadt Wien
- Mag. Peter McDonald, Stellvertretender Vorsitzender der Trägerkonferenz im Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger
- Dr. Johannes Steinhart, Vizepräsident der Wiener Ärztekammer
- Thomas Salzer, Geschäftsführender Gesellschafter der Salzer Gruppe, Vorsitzender der Fokusgruppe Gesundheit der Industriellenvereinigung

Moderation:
Dr. Martina Salomon, Stv. Chefredakteurin der Tageszeitung "Kurier"

20.00 Uhr Zusammenfassung und Ausblick

20.10 Uhr Buffet

Zusagen bitte bis 5. November unter gesundheit-im-dialog@bayer.at

"Zersplitterte Kompetenzen, Spitalslastigkeit und Ineffizienzen -
Reformpotentiale an den Schnittstellen des Österr. Gesundheitsystems"


Datum: 10.11.2011, um 18:00 Uhr

Ort:
Haus der Industrie
Schwarzenbergplatz 4, 1030 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Michael Stamminger
Tel.Nr. +43/1/71146-2003
E-Mail: michael.stamminger@bayer.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BAY0001