Last Call für Anmeldung zum 13. Journalistinnenkongress am Mi, 9.11.2011

Wien (OTS) - Beim kommenden Journalistinnenkongress mit dem Titel "Alles ist möglich", der am Mittwoch, den 9. November 2011 im Haus der Industrie als jährlicher Treffpunkt der Medienfrauen in Wien stattfinden wird, stehen wieder Netzwerken, Kennenlernen, Know-how-Weitergabe, Diskussion und karrierefördernde Tipps und Informationen am Programm.

Der Ablauf wurde gestrafft, um volle Terminkalender und Kongressteilnahme besser zu vereinbaren. So startet der Tag mit vier parallelen Workshops am Vormittag, bei denen es wieder um aktuelle und nutzenstiftende Themen geht: "Digi-Tipps", "Nachhaltigkeit in Kommunikation und Medien", "Sport bleibt Männerdomäne?" und "Pressefreiheit, ein hohes Gut" laden zur Teilnahme ein.
Mittags geht es bei einer hochkarätig besetzten Podiumsdiskussion (u.a. Bascha Mika, Sibylle Hamann oder Natalie Bairaktaridis) um "Fehleranalyse" und das kritische Hinterfragen, wie sich Frauen vielleicht auch selbst verhindern. Die Zusammenfassungen der Workshops werden nachmittags im Plenum präsentiert.
Autorin und Coach Martina Haas wird das "Löwinnen-Prinzip" in einem Kurzvortrag illustrieren und Frauen zu gemeinsamen Karriereschritten motivieren.

In Newsflashes werden Chancen beleucht, die durch Weiterbildung und Höherqualifizierung, durch Netzwerken oder in Nischen wie Finanzjournalismus oder Technik besser genützt werden können. Die Ergebnisse und Kernaussagen der Workshops vom Vormittag werden am Nachmittag in einer kurzen Zusammenfassung präsentiert.
Beim Abendpodium "Alles ist möglich" geben arrivierte Frauen mit Karrierepositionen in "Männerdomänen" Tipps, wie das Unmögliche doch möglich wird.

Ein Highlight wird die Verleihung der MedienLÖWIN 2011 sein, mit der jährlich eine Journalistin zu kritischer und mutiger Berichterstattung ausgezeichnet wird.

Diese frauenfördernde Veranstaltung wird heuer als Hauptsponsor von den Österreichischen Lotterien unterstützt, Gastgeber ist wie alle Jahre die Industriellenvereinigung.

Weitere Informationen, Programm und Anmeldung - noch bis Freitag, 4.11 möglich! - unter http://www.medienfrauen.net. Die Tagungsgebühr beträgt EUR 36,- (inkl. 20 % USt.) und beinhaltet Tagungsunterlagen und Verpflegung. Für Frauen in Ausbildung, Karenz oder auf Jobsuche stehen geförderte Teilnahmeplätze zur Verfügung.

Journalistinnenkongress: "Alles ist möglich"

Datum: 9.11.2011

Ort:
Haus der Industrie
Schwarzenbergplatz 4, 1030 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Journalistinnenkongress
p.A. Agentur DIE SCHWARZ, KR Daniela Schwarz, MBA
Organisation Zentrale: 8380 Jennersdorf, Bergen 37
Veranstalterin: Club Alpha, 1010 Wien, Stubenbastei 12
E-Mail: jk@die-schwarz.at, Tel: +43 (0) 699 - 1300 4156

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SOK0001