Wiener Sicherheitswochen von 25. 10. bis 24. 11. 2011

Wien (OTS) - Am 25. Oktober 2011 starten die "Wiener Sicherheitswochen", eine Initiative der Helfer Wiens in Kooperation mit Billa, Merkur und der SPAR-Gruppe. Ein Monat lang werden die Wienerinnen und Wiener direkt in den Geschäften daran erinnert, wie wichtig und gleichzeitig einfach es ist, den eigenen Haushalt sicherer zu machen.

Denn es braucht überraschend wenig, um kurzfristige Versorgungsengpässe in Notsituationen überbrücken zu können. Dazu gehört unter anderem ein Vorrat an Wasser, haltbaren Lebensmitteln und einfachen Licht- und Energiequellen. Dinge, die in keinem Haushalt fehlen sollten und die man in großer Auswahl in allen Filialen und Märkten der Handelspartner erhält. Eine besondere Aktion im Rahmen der "Wiener Sicherheitswochen" ist, dass viele Sicherheits-Produkte verbilligt sind. Prof. Harry Kopietz, Erster Landtagspräsident, hat die "Wiener Sicherheitswochen" unter seine Schirmherrschaft gestellt. "Die Aktionen rund um die 'Wiener Sicherheitswochen' unterstützen die Wienerinnen und Wiener dabei, ihren Alltag und den ihrer Familie sicherer zu machen. So wird das eigene Sicherheitsgefühl gesteigert und die Wienerinnen und Wiener fühlen sich noch wohler und sicherer in ihrem Zuhause und in ihrer Stadt", so Kopietz.

Die Checkliste für den sicheren Haushalt

Die Wienerinnen und Wiener werden von Plakaten, die in den Filialen von Billa, der SPAR-Gruppe und den Merkur-Märkten hängen, auf die "Wiener Sicherheitswochen" hingewiesen. Im Kassabereich können sie sich einen Folder mit dem Sicherheits-Einkaufszettel mitnehmen und so überprüfen, was sie zuhause haben und was möglicherweise noch fehlt, um im Fall der Fälle gut vorbereitet zu sein.

Auf ihrer Homepage www.diehelferwiens.at stellen die Helfer Wiens eine ausführlichere Sicherheits-Checkliste sowie wesentliche Sicherheits-Informationen zum Download bereit. Vom Sicherheits-Einkaufzettel über die Schnellpackliste für Notfälle bis hin zu Tipps zum sicheren Haushalt. "Es geht nicht nur um die großen Katastrophen, wie zum Beispiel ein Erdbeben oder einen Strahlenunfall, sondern auch um kleinere Notfälle, wie einen Stromausfall. Die Checkliste für den sicheren Haushalt hilft, eine solche Situation entspannt zu bewältigen", so Wolfgang Kastel, Geschäftsführer der Helfer Wiens.

Rund um die "Wiener Sicherheitswochen" gibt es auch ein Gewinnspiel. Der Kupon ist Teil des Folders und die Gewinnspiel-Boxen stehen direkt in allen Merkur-Märkten und SPAR-Filialen in Wien. Teilnehmerinnen und Teilnehmer können so direkt im Geschäft durch richtiges Ankreuzen eine Frage beantworten und einen von 100 Rauchmeldern für den sicheren Haushalt gewinnen. (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Wolfgang Kastel
Geschäftsführer - Die Helfer Wiens
Telefon: 01 533 71 06
Mobil: 0676 8118 00 144
E-Mail: office@diehelferwiens.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0013