Basteln im Kindergarten - SP-Wutzlhofer: "Einkauf wird kostengünstiger!"

Zentrale Beschaffung im gleichen Umfang

Wien (OTS/SPW-K) - Wir haben mit dem Warenkorb an Wiens Schulen bereits ein bewährtes System, mit dem viele, in großer Menge benötigte Materialien wie Hefte, Stifte etc. zentral um vieles kostengünstiger angeschafft werden können. Nun werden auch die Kindergärten die meisten Gegenstände wie Spiele, Geräte, Kanzleimaterial, aber auch Scheren etc. zentral bestellen - der Umfang bleibt dabei selbstverständlich gleich hoch", erklärt heute, Montag, der Wiener SP-Gemeinderat Jürgen Wutzlhofer. Für kleine Einkäufe werde den Kindergärten nach wie vor ein eigener Betrag zur Verfügung stehen.

Mit dieser Umstellung werde ein wichtiger Schritt in Richtung Kosteneffizienz gesetzt, betont Wutzlhofer: "Zu Weihnachten wird in den Wiener Kindergärten selbstverständlich gebastelt, die Materialien dafür sind sichergestellt. Es ist unwürdig, wie die FPÖ hier auf dem Rücken von Kindern ihr politisches Spielchen spielt", so der SP-Gemeinderat abschließend. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Mag. Anita Schartmüller
Tel.: (01) 4000-81 922
anita.schartmueller@spw.at
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001