Die ORF-"Millionenshow": Mit "Fat Finger" zu 300.000 Euro

Wien (OTS) - ACHTUNG, SPERRFRIST FÜR ALLE MEDIEN (FERNSEHEN,
RADIO, INTERNET, TELETEXT UND PRINT) BIS HEUTE, MONTAG, 31. OKTOBER, 21.00 UHR BEACHTEN

Wer hat sich einen Fehler geleistet, wenn fachsprachlich von einem "Fat Finger" gesprochen wird? A: Judoka, B: Chirurgen, C:
Börsenhändler, D: Masseure. Die richtige Antwort C war für Christian Schuster aus Graz 300.000 Euro wert! Bereits am Montag, dem 17. Oktober 2011, meisterte er die Auswahlrunde als Schnellster und beantwortete die ersten vier Fragen. Somit stieg er am Montag, dem 31. Oktober, in Armin Assingers "Millionenshow" bei Frage fünf wieder ins Spielgeschehen ein. Mit viel Wissen und geschicktem Einsatz seiner Joker beantwortete er zehn von elf verbliebenen Fragen souverän. Bei der Millionenfrage (Wer schrieb das berühmte Kindergebet "Müde bin ich, geh' zur Ruh"? A: Bettina von Arnim, B:
Luise Hensel, C: Natalie von Herder, D: Emerenz Meier - richtig: B) war auch der Telefonjoker keine Hilfe und das Risiko dann doch zu hoch. Christian Schuster, der nach der alten Variante mit drei Jokern spielte, entschied sich dazu, das Spiel abzubrechen und das Studio um 300.000 Euro reicher zu verlassen. Eine Entscheidung, die zuletzt auch von Martin Fraczek im Mai 2010 getroffen wurde.

Christian Schuster ist 48 Jahre alt und kommt aus Graz, wo er Eismacher und Mitbesitzer eines Eissalons ist. Ob Avocado oder Tomaten - jede Saison kreiert er mindestens eine neue Eisvariation. Als Hobby-DJ tauscht er in der Nacht öfters mal den Eis- gegen den Plattenteller. Christian Schuster ist Vater von zwei Söhnen und einer Tochter. Von seinem Gewinn möchte er einen Teil für seine Kinder auf die Seite legen und sein altes Haus renovieren. Über die "Millionenshow" sagt er: "Natürlich hofft man vor der Show, dass man in die Mitte kommt. Speziell vorbereitet habe ich mich nicht. In den Wochen vor der Aufzeichnung habe ich aber Zeitungen und Zeitschriften aufmerksamer gelesen." Und über seinen Durchmarsch zu 300.000 Euro weiter: "Umso weiter ich raufgekommen bin, umso ruhiger bin ich geworden. Armin Assinger hat mir die Nervosität genommen. Außerdem habe ich mir ab 15.000 Euro gedacht: 'Das passt eh schon, aber vielleicht geht ja auch noch was.' Und so war ich dann bei der Millionenfrage auch recht ruhig."

Der "Millionenshow"-Fragenbaum

Auswahlrunde: Singen Sie mit Bono einen U2-Klassiker: "I can't live ..."!
A: you, B: or, C: with, D: without (richtig: CBDA)

100 Euro: In Toilettenspülkästen findet man den ...?
A: Radler, B: Springer, C: Schwimmer oder D: Reiter (richtig: C)

200 Euro: Welches Amt wird bei der Hofburg-Wahl neu besetzt?
A: Nationalbank-Gouverneur, B: Burgtheater-Direktor, C:
Bundespräsident oder D: ORF-Generaldirektor (richtig: C)

300 Euro: Wofür haben sich Touristen entschieden, wenn sie eine Barkasse als Transportmittel wählen?
A: Hubschrauberflug, B: Hafenrundfahrt, C: Kutschenfahrt oder D:
Fahrradausflug (richtig: B)

400 Euro: Was beginnt am 30. Oktober?
A: Winterzeit, B: Weltausstellung, C: Alpiner Skiweltcup oder D:
Vergabe der Nobelpreise (richtig: A)

500 Euro: Wer Lyrik mag, liest mit Sicherheit gerne ...?
A: Dramen, B: Gedichte, C: Romane, D: Novellen (richtig: B)

1.000 Euro: Der "Wellnessguru" Sebastian Kneipp war ausgebildeter ...?
A: Pfarrer, B: Apotheker, C: Arzt, D: Bademeister (richtig: A)

2.000 Euro: Nicht nur Fußballprofis wissen: der Elfmeter entspricht genau genommen 10,97 m oder 12 ...?
A: inches, B: feet, C: yards, D: miles (richtig: C)

5.000 Euro: Papst Alexander VI., in einer neuen TV-Serie von Jeremy Irons verkörpert, wurde berühmt als Papst der ...?
A: Stauffer, B: Medicis, C: Borgias, D: Habsburger (richtig: C)

10.000 Euro: Mit welchem landwirtschaftlichen Gerät werden Flachsfasern gereinigt und geglättet?
A: Stöhn, B: Hechel, C: Ächz, D: Keuch (richtig: B)

15.000 Euro: Welcher Raubfisch lockt seine Beute mit einer Art Angel an?
A: Seeteufel, B: Muräne, C: Barrakuda, D: Thunfisch (richtig: A)

30.000 Euro: Welche monströse Filmgestalt wurde vom Schweizer Künstler Hansruedi Giger designt?
A: Darth Vader, B: King Kong, C: Alien, D: Chucky (richtig: C)

75.000 Euro: Wo hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte seinen Sitz?
A: Genf, B: Luxemburg, C: Brüssel, D: Straßburg (richtig: D)

150.000 Euro: In welcher Form können Diamanten geschliffen sein?
A: Ciabatta, B: Baguette, C: Pita, D: Naan (richtig: B) Publikumsjoker
50/50

300.000 Euro: Wer hat sich einen Fehler geleistet, wenn fachsprachlich von einem "Fat Finger" gesprochen wird?
A: Judoka, B: Chirurgen, C: Börsenhändler, D: Masseure (richtig: C)

1.000.000 Euro: Wer schrieb das berühmte Kindergebet "Müde bin ich, geh' zur Ruh"?
A: Bettina von Arnim, B: Luise Hensel, C: Natalie von Herder, D:
Emerenz Meier (richtig: B)
Telefonjoker
Vom Kandidaten nicht beantwortet!

ACHTUNG, SPERRFRIST FÜR ALLE MEDIEN (FERNSEHEN, RADIO, INTERNET, TELETEXT UND PRINT) BIS HEUTE, MONTAG, 31. OKTOBER, 21.00 UHR BEACHTEN

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001