Austro Control: Keine Beeinträchtigungen im Flugverkehr zu erwarten

Wien (OTS) - Durch die am Montag geplanten Betriebsversammlungen
an den Flughäfen sind keine Beeinträchtigungen im Flugverkehr zu erwarten. Austro Control hat entsprechende Vorkehrungen getroffen, damit auch während der Versammlungen der Flugbetrieb in vollem Umfang aufrechterhalten werden kann. Darüber hinaus geht Austro Control davon aus, dass diese Betriebsversammlungen, wie auch in der Vergangenheit gelebt, ohne Störung des Betriebes stattfinden werden. Was das von der Gewerkschaft kritisierte Prämienmodell betrifft, so handelt es sich hier um eine Sonderregelung, die speziell für die in den Sommermonaten besonders beanspruchte Überflugskontrolle getroffen wurde. Die Verkehrsentwicklung verzeichnet in diesem Bereich einen saisonalen Verlauf mit bis zu 40 % mehr Verkehr im Sommer, wodurch sich die Notwendigkeit einer gezielten anderen Planung der Ressourcen im Hinblick auf Urlaubsgestaltung, Verteilung von Mehrstunden und Belastungslevel ergibt. Nach ersten Analysen haben diese Maßnahmen Wirkung gezeigt.

Die Verspätungen im Überflugsbereich wurden auf ein Minimum reduziert, die Überflugskontrollzentrale in Wien gehört derzeit, was die Performance betrifft, zu den fünf besten in Europa. Darüber hinaus dient diese Vereinbarung dem Zweck, die im Rahmen von Single European Sky vereinbarten Kapazitäts- und Verspätungsziele für den Überflugsbereich sicherzustellen. Für den An- und Abflugbereich sind derartige Ziele erst für die zweite Regulierungsperiode ab 2015 vorgesehen. Im Übrigen erhalten alle Fluglotsinnen und Fluglotsen österreichweit einheitlich für die hervorragenden Leistungen entsprechende Bonuszahlungen.

Rückfragen & Kontakt:

Markus Pohanka
Tel.: 051703.9100
E-mail: markus pohanka@austrocontrol.at

Peter Schmidt
Tel.: 051703 9120
E-mail: peter.schmidt@austrocontrol.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001