Grüne: 18. Seit der Kinderuni weiß ich, dass ich Archäologin werden will

30 grüne Gründe für das Volksbegehren Bildungsinitiative

Wien (OTS) - Die Grünen fordern, dass Studien- und
Bildungsberatung bereits an den Schulen und in breitem Rahmen stattfinden soll.
Eine umfassende Studien- und Bildungsberatung muss lange vor der Matura einsetzen. Die Entscheidung, wohin die "Bildungsreise" gehen soll, ist ein Prozess, der Zeit, Erfahrung und Information braucht. SchülerInnen müssen Gelegenheit bekommen, den Unialltag zu erleben. Wir fordern Schnupperwochen an Universitäten und FHs, sowie die Einbindung von HochschullehrerInnen in den Unterricht aller weiterführenden Schulen.

Runter von der Bildungsbremse! Volksbegehren Bildungsinitiative unterstützen - jetzt!

Aus der Reihe: 30 Gründe für das Bildungsvolksbegehren www.gruene.at/bildungsvolksbegehren

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen
Tel.: +43-1 40110-6697
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0001