FP-Nepp: Gemeinderat muss Horror in Wiener Heime prüfen!

Untersuchungskommission von SP-Gnaden ist nicht unabhängig

Wien (OTS/fpd) - Weitere rote Vertuschung in Sachen Missbrauch in Wiener Kinderheimen befürchtet Wiens FP-Jugendsprecher LAbg. Dominik Nepp. "Spätestens seit 1974 machen die Rathaus-Roten den Tätern die Mauer", weiß Nepp - und er erklärt: "Ich zweifle daran, dass sich jetzt plötzlich etwas ändert." Die Zeichen, so Nepp, stünden jedenfalls weiter auf Vertuschung: "Stadtrat Oxonitsch hat nachweislich spätestens im Juli von den Vorwürfen gewusst, dass Kinder im Heim Wilhelminenberg misshandelt, vergewaltigt, an Perverse vermietet und sogar ermordet worden sein sollen. Bis zu den ersten Medienberichten hat er nichts getan. Jetzt macht er seine Parteifreundin Helige zur Vorsitzenden einer neuen vom roten Wien besetzten Kommission. Es steht zu befürchten, dass die SPÖ erneut alles zudecken will."

Deshalb fordert Nepp, dass sich Unabhängige mit den Gräueltaten im Heim Wilhelminenberg, aber auch in den anderen Wiener Heimen, beschäftigen: "Nur wenn auch Personen einbezogen sind, die nicht durch die Sozialisten zu Top-Jobs gekommen sind oder von ihnen mit Geld versorgt werden, kann es Objektivität geben. Weil Stadtrat Oxonitsch das mit seiner Kommission nicht zustande bringt, werden wir eine gemeinderätliche Untersuchungskommission beantragen. Mit Unterstützung der ÖVP können wir diese erzwingen. Und wir hoffen natürlich auf schwarze Hilfe im Kampf gegen die rote Vertuschungsaktion. Dass die Grünen dem zustimmen, das nach ihrer vollen Auslieferung an die SPÖ ja unwahrscheinlich."

Problematisch erscheint Nepp auch die Anlaufstelle der Opfer für Entschädigung. "Dafür müssen die Opfer zum Täter, dem roten Wien, kommen und lieb bitte sagen", so Nepp. Er vermutet: "Davor schrecken sicher die meisten zurück." (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Klub der Freiheitlichen, Pressestelle
Tel.: Tel.: (01) 4000 / 81 798

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0001