Waldner: "Österreich begrüßt portugiesische Reformbemühungen"

Portugiesische Staatssekretäre Luis Morais Leitao und Carlos Moedas zu Gesprächen im Außenministerium

Wien (OTS) - Im Sinne einer neuen Wirtschaftsdiplomatie kam es
heute zu einem angeregten Meinungsaustausch zwischen Staatssekretär Wolfgang Waldner und den portugiesischen Staatssekretären Leitao und Moedas. Die portugiesische Delegation informierte detailliert über ihre Reformbemühungen, die portugiesische Wirtschaft durch strukturelle Maßnahmen zu fördern und gleichzeitig das Budgetdefizit zu reduzieren. "Wir begrüßen den positiven Bericht der "Troika" (Anm.: Europäische Kommission / Europäische Zentralbank / Internat. Währungsfonds) und haben großen Respekt vor dem radikalen Reformprogramm der portugiesischen Regierung, dass das internationale Vertrauen in Portugal wieder voll hergestellt hat", sagte Waldner über das portugiesische Anpassungsprogramm.

Weiteres Thema waren die aktuellen Diskussionen auf europäischer Ebene zur Bewältigung der Eurokrise. Beide Seiten waren sich einig, dass die großen Herausforderungen rund um die Stabilisierung der Europäischen Währung nur gemeinsam gelöst werden können, und das die Annahme eines strategischen Maßnahmenpakets essentiell ist, um ein positives Signal an die Kapitalmärkte zu schicken. "Es ist wichtig, dass die EU Mitgliedstaaten Seite an Seite arbeiten, um unsere gemeinsame Währung stark und stabil zu halten", so Waldner über den Europäischen Rat am Mittwoch.

Die Staatssekretäre diskutierten auch über das kommende EU-Budget, den sog. Mehrjährigen Finanzrahmen, der seit diesem Sommer verhandelt wird. Bilateral wurde ein gemeinsames Projekt der österr. Entwicklungsagentur ADA mit der port. Agentur in Serbien sowie mögliche Förderungen der portugiesischen Wirtschaft besprochen.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten
Presseabteilung
Tel.: +43(0)501150-3262,4549,4550; F:+43(0)501159-213
abti3@bmeia.gv.at
http://www.aussenministerium.at, http://www.bmeia.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0002