FPÖ-Walter Rosenkranz: Nach Hauptschulen werden auch noch Gymnasien im "Schwarzen Loch" Neue Mittelschule verschwinden

Mit Wegfall der Differenzierung im Schulsystem wird auch Jugendarbeitslosigkeit steigen

Wien (OTS) - "Die totale Umwandlung aller Hauptschulen in Neue Mittelschulen bestätigt einmal mehr die freiheitliche Kritik an den NMS", nimmt FPÖ-Bildungssprecher NAbg. Dr. Walter Rosenkranz zu den heute in einer Pressekonferenz von Unterrichtsministerin Schmied und ÖVP-Bildungssprecher Amon angekündigten Plänen Stellung. "Neue Mittelschulen sind nichts anderes als Hauptschulen mit neuem Namen." Dass das Ausbildungsniveau an den NMS vielfach so schlechter sei, wie in den dritten Leistungsgruppen vieler Hauptschulen, habe er, Rosenkranz sogar schon in einer eigenen parlamentarischen Anfrage (7710/J) an das BMUKK behandelt.

Als "frommen Wunsch" bezeichnet Rosenkranz hingegen die Behauptung, das Gymnasium würde aus der NMS-Epidemie unbeschadet hervorgehen. "Die Aussagen der Ministerin haben keinen Zweifel daran gelassen, dass nach den Hauptschulen als nächstes die Gymnasien im 'Schwarzen Loch' Neue Mittelschule verschwinden werden", so Rosenkranz. "Freilich wird es auch danach noch Gymnasien geben, jedoch nur mehr in Form der jetzigen Oberstufen. Wohin sich das Bildungsniveau angesichts dieser Entwicklungen bewegen wird, ist also jetzt schon abzusehen. Der größte noch vorhandene Vorteil des österreichischen Schulsystems, die Differenzierung, wird so sukzessive abgeschafft." Sollte sich diese Tendenz noch mit dem Steigbügelhalter ÖVP weiter fortsetzen, befürchtet Rosenkranz auch negative Auswirkungen auf die im internationalen Vergleich sehr niedrige Jugendarbeitslosigkeit. "Eine Kennzahl, von der zum Beispiel die Finnen nur träumen können", so Rosenkranz.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0010