Tagesbefehl des Bundespräsidenten anlässlich des Österreichischen Nationalfeiertages 26. Oktober 2011

Wien (OTS) - Meine Damen und Herren Offiziere, Unteroffiziere, Chargen, Rekruten, Wehrpflichtige des Miliz- und Reservestandes, Angehörige der Heeresverwaltung!

Der österreichische Nationalfeiertag erinnert uns daran, dass am 26. Oktober 1955 mit dem Beschluss des Verfassungsgesetzes über die österreichische Neutralität unsere Republik ihre volle Souveränität nach den schrecklichen Ereignissen des Zweiten Weltkrieges und der darauffolgenden Besatzungszeit wiedererlangte. Unser Nationalfeiertag ist daher ein Tag des Friedens, der Freiheit und der Demokratie.

Mit dem Österreichischen Bundesheer verfügt unsere Heimat über ein bewährtes Instrument, diese Werte zu schützen und die staatliche Souveränität zu gewährleisten. Seit mehr als einem halben Jahrhundert stellt das Österreichische Bundesheer dies in unzähligen Einsätzen mit hoher
Leistungsbereitschaft und Leistungsfähigkeit unter Beweis - ob zum Schutz unserer Souveränität oder im Zuge von Hilfsmaßnahmen nach Naturkatastrophen wie Lawinen, Hochwasser oder Sturmschäden.
Unsere Bevölkerung kann sich auf ihr Bundesheer verlassen, denn es bietet Schutz und Hilfe.

Eine weitere wichtige Aufgabe Österreichs liegt auch in der internationalen, solidarischen Mitwirkung an der Schaffung und Erhaltung von Frieden und Gerechtigkeit. Bei Friedensmissionen der Vereinten Nationen oder Einsätzen der Europäischen Union leistet das Bundesheer hoch geschätzte und allseits anerkannte Beiträge zur Stabilisierung von Krisenregionen. Auch bei humanitären Einsätzen im Ausland, beispielsweise bei Katastrophenhilfen, zeigt das Bundesheer seine hohe Professionalität. Ich habe großen Respekt vor diesen Leistungen.

Mein Dank und meine Anerkennung als Bundespräsident und Oberbefehls-haber des Österreichischen Bundesheeres gilt daher allen Soldatinnen und Soldaten, Angehörigen des Bundesheeres, der Zentralstelle und der Heeresverwaltung, die mit ihren Leistungen und ihrem persönlichen Engagement zum Gelingen dieser anspruchsvollen Aufgaben auch in Zukunft beitragen.

Es lebe das Österreichische Bundesheer!
Es lebe die Republik Österreich!

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Präsidentschaftskanzlei, Presse- und Informationsdienst
Tel.: (++43-1) 53422 230
pressebuero@hofburg.at
http://www.bundespraesident.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BPK0002