Startschuss für den Schülerwettbewerb GENERATION EURO STUDENTS' AWARD ist gefallen

Wien (OTS) - Die Europäische Zentralbank (EZB) und zwölf nationale Zentralbanken (NZBen) des Euroraums - die Nationale Bank van Belgie/Banque Nationale de Belgique, die Deutsche Bundesbank, die Banco de Espana, die Zentralbank von Zypern, die Bank Ceannais na hÉireann/Central Bank of Ireland, die Banca d'Italia, die Nederlandsche Bank, die Oesterreichische Nationalbank, die Banco de Portugal, die Banka Slovenije, die Národná banka Slovenska und die Suomen Pankki/Finlands Bank - haben gemeinsam den Startschuss für den Generation Eurouro Students' Award gegeben, der sich an Schülerinnen und Schüler von weiterführenden Schulen richtet. Im Rahmen dieses Wettbewerbs können Jugendliche, die mit der gemeinsamen Währung groß geworden sind und somit der ersten "Generation Euro" angehören, interaktiv mehr darüber erfahren, wie die Geldpolitik im einheitlichen Währungsraum funktioniert und wie sie mit der Wirtschaft als Ganzes zusammenhängt. Auf diese Weise können sie ihr Wissen über das Zentralbankwesen vertiefen. Der über drei Runden laufende Wettbewerb wird in den zwölf teilnehmenden Euro-Ländern im Schuljahr 2011/2012 veranstaltet und soll fortan jährlich ausgetragen werden. Das Gewinnerteam jedes teilnehmenden Landes sowie das Team, das den Wettbewerb für internationale und europäische Schulen für sich entscheiden kann, erhält eine Einladung zur europäischen Abschlussveranstaltung bei der EZB in Frankfurt am Main, in deren Rahmen der Präsident der EZB den Siegern einen Preis verleiht.
Die nationalen Wettbewerbe werden von der jeweiligen NZB ausgerichtet. Die EZB organisiert den Wettbewerb für internationale und europäische Schulen, der wie folgt über drei Runden abläuft: Die erste Wettbewerbsrunde, ein Online-Quiz, wurde Anfang Oktober eingeläutet. In der zweiten Runde, bei der ein Aufsatz anzufertigen ist, müssen die Teilnehmer Teamgeist beweisen, da ihre Aufgabe darin besteht, den Zinsbeschluss des EZB-Rats für März 2012 im Team vorherzusehen und ihre diesbezügliche Entscheidung in einem Aufsatz zu begründen. Die fünf besten Teams, die sich für die dritte und letzte Runde des Wettbewerbs qualifizieren, müssen vor einer Expertenrunde bei der EZB in Frankfurt am Main eine Präsentation halten, bei der sie ihren Zinsbeschluss für Juni 2012 erörtern. Weitere Informationen zum Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler in Österreich können unter www.generationeuro.at abgerufen oder per E-Mail (generationeuro@oenb.at) angefordert werden.

Europäische Zentralbank
Direktion Kommunikation, Abteilung Presse und Information Kaiserstraße 29, D-60311 Frankfurt am Main
Tel.: +49 69 1344 7455, Fax: +49 69 1344 7404
Internet: http://www.ecb.europa.eu
Nachdruck nur mit Quellenangabe gestattet.

Rückfragen & Kontakt:

Oesterreichische Nationalbank
Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: (+43-1) 404 20-6666
http://www.oenb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ONB0001