"Sendeplatz" in der Wiener Planungswerkstatt

Medien, öffentliche Meinung und Beteiligung - Einladung zur Podiumsdiskussion am kommenden Donnerstag

Wien (OTS) - Die wöchentliche Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung "Die Stadt ist uns nicht egal" widmet sich kommenden Donnerstag unter dem Titel "Sendeplatz" medienpolitischen Aspekten von Partizipation. Nicht nur physisch gebauter Raum ist öffentlicher Raum, sondern auch der Raum der Medien, von Print über Radio bis zu Web 2.0. Wer auf welche Weise dargestellt wird, wessen Meinung und wessen Stimme gehört wird, ist eine Frage von Recherchen und Berichterstattung. Eigene Sendeplätze bedeuten, die Verantwortung für die öffentliche Meinungsproduktion zu übernehmen. Anteilhabe entsteht durch Artikulation.

TeilnehmerInnen:
Robert SOMMER - Augustin
Michael EISENRIEGLER - Black Box
Ivana MARTINOVIC - das biber
Aleksandra KOLODZIEJCZYK - ORANGE 94.0 - das freie Radio in Wien Boban BULIGOVIC - Okto.tv

Mitdiskutieren ist auch online möglich - und zwar auf einer eigenen Diskussionswand unter www.facebook.com/Planungswerkstatt.

Zeit: Donnerstag, 27. Oktober 2011, 18.00 Uhr
Ort: Wiener Planungswerkstatt
1, Friedrich-Schmidt-Platz 9 (U2 Station Rathaus)

Vor der Veranstaltung findet um 17.00 Uhr eine Führung durch die Ausstellung statt. Bitte um Anmeldung unter (+43 1) 4000/88888 oder wpw@ma18.wien.gv.at.

Informationen zur Ausstellung:
www.wien.gv.at/stadtentwicklung/veranstaltungen/ausstellungen/2011/pa rtizipation/index.html. (Schluss) gb

Rückfragen & Kontakt:

Bakk.phil. Gaby Berauschek
MA 18-Stadtentwicklung und Stadtplanung
Ref. Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: + 43 1 4000 88722
E-mail: gabriele.berauschek@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0015