VHS Hietzing: Opernschule bringt Haydns "L'isola disabitata"

Aufführungen am 29. Oktober und 1. November um 19.30 Uhr

Wien (OTS) - Am Samstag, den 29. Oktober und Dienstag, den 1. November, führt die Opernschule der VHS Hietzing jeweils um 19.30 Uhr Joseph Haydns Oper "L'isola disabitata" auf. Seit mehr als einem Jahr arbeiten junge SängerInnen und MusikerInnen unter der Anleitung von Gesangslehrerin Armaghan Shajarian an der Realisierung dieses Projektes.

Musik überwindet alle Grenzen

In der Opernschule kooperieren KünstlerInnen aus sieben Nationen, von Iran über Japan bis Österreich. Zum ersten Mal können die KünstlerInnen Bühnenerfahrung sammeln und ihr Können in die Praxis umsetzen. "Es gibt in Wien so gut wie keine Möglichkeiten für junge SängerInnen, in einem semiprofessionellen Umfeld Bühnenluft zu schnuppern. Wir sind froh, dass wir in der Opernschule der Volkshochschule diese Entwicklungsmöglichkeiten für SängerInnen, MusikerInnen, aber auch RegieassistenInnen und BühnenbildnerInnen bieten können", meint Armaghan Shajarian. Nach den beiden Terminen starten bereits die Proben für das nächste Projekt.

Die Aufführungen finden im Festsaal der VHS Hietzing (13., Hofwiesengasse 48) statt. Karten sind zu Euro 10,- pro Stück erhältlich. Information und Anmeldung unter office.hietzing@vhs.at oder telefonisch unter 01/804 55 24.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Robert Streibel
VHS Hietzing
Tel.: 01/804 55 24
Mail: robert.streibel@vhs.at
www.vhs.at/hietzing

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010