FPÖ-Kickl: Glück für die Grünen - Top Job bei "Top Speaker"

Wien (OTS) - Hätte es noch eines Beleges für die Doppelmoral der Grünen bedurft, so sei dieser mit den Nebentätigkeiten einiger Spitzenrepräsentanten für die Firma "Top Speaker" der ehemaligen Kanzlersprecherin Heidi Glück erbracht, so der freiheitliche Generalsekretär NAbg. Herbert Kickl.

"Top Speaker" vermittle Redner für zahlungskräftige Kunden, die ihre Veranstaltungen mit prominenten Namen schmücken wollen, fasste Kickl das Firmenkonzept zusammen. Top Speaker, die man über Glück buchen könne, seien etwa: Karl Heinz Grasser, Willi Molterer, Susanne Riess-Passer und selbstverständlich Glücks Ex-Chef Wolfgang Schüssel.

Aber auch die ehemalige Grün-Abgeordnete Monika Langthaler und Polit-Auslaufmodell Alexander van der Bellen seinen in der Liste der prominenten Miet-Redner zu finden, so Kickl, der es bemerkenswert findet, in welch illustrem Umfeld sich die beiden Grün-Politiker ohne Berührungsängste herumtreiben würden. "Pecunia non olet", sei offenbar der neue Grüne Leitspruch, so Kickl.

Besonders Alexander van der Bellen sei das Paradebeispiel Grüner Abkassiererei. Erhalte er doch zusätzlich neben seinem Abgeordnetengehalt von monatlich 8.160 Euro brutto, auch noch zusätzlich eine Pension von monatlich 4.993 Euro und zusätzlich 220.000 Euro jährlich als "Bürokosten" für seine Tätigkeit als Uni-Beauftragter der Stadt Wien, so Kickl, der sich fragt, wo hier die Leistung des Top-Kassierers sei.

Abgesehen davon scheine die Nebentätigkeit Van der Bellens als "Top Speaker" nicht in sei seiner verpflichtenden Meldung über Nebenbeschäftigungen an den Nationalrat auf, so Kickl. Entweder habe der Herr Professor, durch zahlreiche Nebentätigkeiten überfordert, darauf vergessen, oder kein Mensch habe das links-linke Geschwafel des Ur-alt-68ers hören wollen, so Kickl.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0004