"Freiwilligenarbeit": Symposium der Kommunalwissenschaftlichen Gesellschaft am 3. 11. in Wien

Mit Verleihung des kommunalen Wissenschaftspreises

Wien (OTS) - Die Kommunalwissenschaftliche Gesellschaft (KWG) -
eine Gründung des Österreichischen Städtebunds, des Österreichischen Gemeindebunds und des Verlags MANZ - lädt zum

Wissenschaftlichen Symposium "Freiwilligenarbeit"

am Donnerstag, 3. November 2011, von 10.00 bis 16.30 Uhr, Wappensäle, Rathaus Wien / Zugang Feststiege 2, Friedrich Schmidt Platz 1, 1010 Wien.

Die Teilnahme am Symposium ist kostenlos. Im Rahmen der Veranstaltung erfolgt auch die Verleihung des kommunalen Wissenschaftspreises.

Wir ersuchen Sie um Ihre verbindliche Antwort unter Tel. 01-531 61-119 (Frau Buchinger/Frau Wala), E-Mail: netzwerk@manz.at

Programmfolder: http://bit.ly/nh9WDR

Die Kommunalwissenschaftliche Gesellschaft (KWG)

Die KWG wurde im November 2009 vom Österreichischen Städtebund, dem Österreichischen Gemeindebund und dem Verlag MANZ gegründet. Sie bildet und verwaltet einen kommunal relevanten, interdisziplinären "Pool" von WissenschafterInnen.

Durch diese ExpertInnentätigkeit soll eine Förderung und Steigerung der Leistungen in der wissenschaftlichen Forschung in Bezug auf Kommunen in allen relevanten Wissenschaftsdisziplinen auf internationaler, europäischer, innerstaatlicher und rechtsvergleichender Ebene erwirkt werden.

Rückfragen & Kontakt:

Manz'sche Verlags- und Universitätsbuchhandlung GmbH
Dr. Christopher Dietz, PR & Pressearbeit
Tel.: 01/53161-364
presse@manz.at
http://www.manz.at/presse

Johannesgasse 23, 1010 Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAV0001