Halloween beschert Wiener Handel Rekordumsatz

Immer mehr Wiener feiern Halloweenfest - Handel kann mit 12 Millionen Euro Umsatz rechnen - Topseller sind Süßigkeiten, Dekorationsgegenstände und Kürbisse

Wien (OTS) - "Halloween ist zu einem Fixpunkt im Wiener Handelskalender geworden", freut sich Brigitte Jank, Präsidentin der Wirtschaftskammer Wien, über den zu erwartenden Rekordumsatz im diesjährigen Halloweengeschäft. Insgesamt werden die Wiener 12 Millionen Euro für das Fest in der Nacht von 31. Oktober auf den 1. November ausgeben. Mittlerweile feiert bereits knapp ein Drittel der Wiener dieses aus den USA importierte Fest. Für den Halloween-Einkauf geben die Wiener durchschnittlich 29 Euro aus. Das ist das Ergebnis einer Umfrage von "makam Market Research" im Auftrag der Wirtschaftskammer Wien.

Halloween-Einkaufsliste
Ganz oben auf der Einkaufsliste stehen wie bereits in den Jahren zuvor Süßigkeiten. Rund 70 Prozent der Befragten werden Süßes einkaufen. Halloween ist aber auch ein Fest der Kreativität:
Dekorationsgegenstände (30 Prozent), Kürbisse zum Basteln (28 Prozent) und diverses anderes Bastelmaterial (11 Prozent) werden sehr gerne gekauft. Dass zu Halloween kräftig gefeiert wird, liefert ein Blick auf die weiteren Top-Produkte: Scherzartikel (27 Prozent), Halloweenkostüme (27 Prozent) und Lebensmittel im Halloween-Design (25 Prozent).

Wiener in Feierlaune
59 Prozent der Wiener empfinden Halloween als großen Spaß für Kinder und 36 Prozent sehen das Fest in Österreich bereits traditionell verankert. Ebenfalls abgefragt wurden die geplanten Aktivitäten in der Nacht auf den 1. November: 28 Prozent der Wiener planen anlässlich Halloween gruselige Aktivitäten - vor allem Jüngere finden Gefallen an entsprechenden Unternehmungen. 13 Prozent amüsieren sich zu Hause im Kreis von Freunden und Familie, 9 Prozent feiern in Lokalen und 8 Prozent im Rahmen einer privaten Feier. Immerhin 2 Prozent werden von Haus zu Haus gehen und mit dem Spruch "Süßes oder Saures" Süßigkeiten sammeln.

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Wien
Christian Wenzl - Presse und Medienmanagement
T. 51450 1585
E. christian.wenzl@wkw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WHK0001