Lopatka: Libyens Weg zur Demokratie verdient unsere Unterstützung

Wien (OTS/ÖVP-PK) - Libyen brauche nach den aktuellen Ereignissen jetzt mehr denn je die Unterstützung der westlichen Staatengemeinschaft. Libyen hat es auf dem Weg zu einem auf demokratischem Fundament funktionierenden Staat verdient, dass die EU ein besonderes Augenmerk darauf legt, dass möglichst bald demokratische Wahlen die Basis für eine gute Entwicklung legen, so heute, Donnerstag, der außenpolitische Sprecher der ÖVP, Dr. Reinhold Lopatka.

"Libyen ist jetzt befreit von der jahrzehntelangen Diktatur Gaddafis. Österreich und die EU können das Land an der afrikanischen Nordküste mit ihrem Know How im Aufbau von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit nachhaltig unterstützen. Hier dürfen wir nicht wegschauen und müssen alles daran setzen, dass Libyen nach den Wirren der Vergangenheit zur Normalität zurückfindet", schloss Lopatka
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0008