"Fit für Österreich"-Kongress - Wie bewege ich

Einzigartiger Marktplatz der Bewegungsförderung vom 21.-23.10. in Saalfelden

Wien (OTS) - 550 TeilnehmerInnen werden von Freitag bis Sonntag (21.-23.10.) Saalfelden in das Zentrum der Bewegungswelt rücken. "Wie bewege ich" lautet das Kongressthema, das in 80 vorwiegend praxisorientierten Arbeitskreisen an die TeilnehmerInnen herangetragen wird.

Freitag Abend beginnt der Kongress mit einem Vortrag des deutschen Psychologen Peter Borchert, der seine Erfahrungen u.a. aus der Diabetestherapie einbringen wird. Am Samstag und bis Sonntag Mittag wird dann in jeweils 2-stündigen Arbeitskreisen eine große Vielfalt an Themen angeboten: Von der "Polarexpedition" (Gerätelandschaften in Geschichten verpackt für Kinder) bis zu Aquagymnastik (die sich auch im Seniorenbereich einsetzen lässt), reicht das Spektrum. Damit ist sichergestellt, dass für die TeilnehmerInnen (überwiegend ÜbungsleiterInnen aus Sportvereinen sowie PädagogInnen aus Kindergärten und Schulen) ein breites Angebot vorhanden ist. Eine Angebotsvielfalt, aus der sie jene Schwerpunkte auswählen können, mit denen sie in ihrem Bereich (Kinder, Erwachsene, SeniortInnen) neue Bewegungsimpulse setzen können. Durch den Kongress führt Dr. Peter Resetarits.

Organisiert wird der Kongress im Rahmen der Initiative "Fit für Österreich", die vom Sportministerium gefördert und von der Österreichischen Bundes-Sportorganisation (BSO) und den drei Sport-Dachverbänden ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION umgesetzt wird. Saalfelden bietet als Schulstadt die perfekte Infrastruktur, um diesen Kongress umzusetzen. Bewegungsimpulse Samstag und Sonntag von 8.30-9.00 Uhr an verschiedenen Orten der Stadt, zu denen auch die Bevölkerung eigeladen ist, sind ein kleines Dankeschön für die Herzlichkeit, mit der "Fit für Österreich" jedes Jahr in Saalfelden aufgenommen wird.

Erstmals wird der Kongress heuer als "Green Meeting" durchgeführt, eine Auszeichnung, die durch das Lebensministerium verliehen wird! Die Bemühungen um das Umweltzeichen waren für "Fit für Österreich" ein logischer Schritt: Bewegung und Sport für die Gesundheit ist das zentrale Thema der Initiative. Gesundheit ganzheitlich zu denken bedeutet aber auch, Fragen der Nachhaltigkeit im Umweltbereich zu berücksichtigen. Mit der Auszeichnung zum "Green Meeting" sieht sich "Fit für Österreich" in dem Bemühen um umweltbewusstes und zeitgemäßes Handeln im Sinne seiner Ziele der ganzheitlichen Gesundheitsförderung bestätigt. In diesem Sinne wird "Fit für Österreich" weiter gemeinsam mit den Sport-Dachverbänden ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION, aber auch vielen NetzwerkpartnerInnen daran arbeiten, mehr Menschen zu bewegen.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Christian Halbwachs (0664/174 172 6)
E-Mail: office@fitfueroesterreich.at
www.fitfueroesterreich.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BSO0001