Kinderfreunde empört über Familienabschiebungen

Die Abschiebung einer Familie aus Neufelden ist ein erneuter Verstoß gegen die UN-Kinderrechtskonvention.

Wien (OTS) - "Als hätten die Behörden aus den Fällen der vergangenen Jahre und dem Aufschrei der Zivilgesellschaft nichts gelernt, werden wieder gut integrierte Familien abgeschoben", berichtet LAbg. Jürgen Wutzlhofer, Bundesgeschäftsführer der Österreichischen Kinderfreunde. Die Kinderfreunde fordern daher humanitäres Bleiberecht für alle Familien, die viele Jahre in Österreich leben und gut integriert sind. "Wenn eine Familie mehrere Jahre in Österreich ist, ist es Unsinn, sie abszuschieben", so Wutzlhofer weiter.

Die Tageszeitung "Der Standard" hatte von diesem speziellen Fall berichtet: Eine Familie aus dem Kosovo, die in Neufelden (Oberösterreich) lebt und gut integriert ist, soll zur "freiwilligen Ausreise" gezwungen werden. "Wenn Kinder mit ihren Familien in ein für sie fremdes Land abgeschoben werden, dann wissen wir, wie es in Österreich um die Kinderrechte bestellt ist", so Wutzlhofer weiter. Schon bei den letzten Fällen von Abschiebungen gut integrierter Familien mit Kindern haben die Kinderfreunde auf das Thema aufmerksam gemacht und auf die Kinderrechtsverletzungen hingewiesen: "Wir haben viele Jahre für die Verankerung der Kinderrechte in der Verfassung gekämpft, doch im Bereich des Fremdenrechts ist das beschlossene Verfassungsgesetz absolut zahnlos", erklärt Wutzlhofer. Es brauche vor allem für die Rechte der Flüchtlingskinder eine Erweiterung und Verbesserung des Verfassungsgesetzes, weil diese explizit von diesen Bestimmungen ausgenommen seien: "Kinderrechte müssen für alle Kinder gelten", so Wutzlhofer abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Daniel Bohmann,
Pressereferent der Österreichischen Kinderfreunde
Tel.: 01 / 512 12 98 / 60, 0699 / 19529488, daniel.bohmann@kinderfreunde.at

Michaela Rous
Kinderfreunde Österreich
Rauhensteingasse 5/5, 1010 Wien
Tel.: +43/1/512 12 98 DW 55
Fax: +43/1/512 12 98 - 62
eMail: michaela.rous@kinderfreunde.at
www.kinderfreunde.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KIB0001