FPÖ: Strache gratuliert Slowakei und Richard Sulik zum Nein zum Euro-Haftungsschirm

Wien (OTS) - FPÖ-Bundesparteiobmann HC Strache gratulierte den slowakischen Parteien und Abgeordneten, die Charakter und Anstand bewiesen und gestern gegen den Euro-Haftungsschirm gestimmt haben. Insbesondere der mutige und konsequente Parlamentspräsident Richard Sulik sei zu beglückwünschen. Damit sei ein wichtiges Zeichen gegen die Enteignungs-EFSF und den für die Zukunft geplanten totalitären ESM gesetzt worden, betonte Strache. Das slowakische Parlament habe gestern die Interessen des slowakischen Volkes und letztendlich aller europäischen Völker vertreten und sei den Bankspekulanten und den Tätern der Wirtschaftskrise entgegengetreten. Strache hoffte, dass die Slowakei dem jetzt sicher noch stärkeren Druck der Eurokraten nicht nachgeben und auch in der zweiten Abstimmung gegen den Euro-Haftungs- und Knebelungsschirm stimmen werde.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0003