AK zu Öffi-Reform: Günstigere Jahreskarte hilft allen am Weg zur Arbeit

Wien (OTS) - "Wenn die Jahreskarte günstiger wird, werden mehr Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen in Wien auf die Öffis umsteigen. Das bringt Erleichterungen für alle am Weg zur Arbeit", sagt die Leiterin der AK Verkehrsabteilung, Sylvia Leodolter zu den heute vorgestellten Änderungen bei den Wiener Öffi-Tarifen. Deshalb begrüßt die AK, dass die Jahreskarte bei den Wiener Linien günstiger wird. "84 Euro weniger für die Jahreskarte: Das ist ein Anreiz, auf die Öffis umzusteigen. Auch die günstigeren Monatskarten weisen in die richtige Richtung", so Leodolter. Noch seien nicht alle Details fix. Wichtig ist etwa die Abstimmung im Verkehrsverbund Ostregion, damit auch die PendlerInnen aus dem Umland davon profitieren können.

Rückfragen & Kontakt:

AK Wien Kommunikation
Ute Bösinger
Tel.: (+43-1) 501 65-2779
ute.boesinger@akwien.at
wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0002