Csörgits: Positiver Bildungsabschluss eröffnet Chancen am Arbeitsmarkt

Beschluss zum kostenlosen Nachholen von Bildungsabschlüssen Beitrag zu mehr Chancengerechtigkeit

Wien (OTS/SK) - SPÖ-Sozialsprecherin Renate Csörgits begrüßt den heutigen Beschluss des Ministerrats über eine 15a-Vereinbarung zum kostenlosen Nachholen von Bildungsabschlüssen. "Bildung ist ein wichtiger Faktor, sowohl für den persönlichen Erfolg jedes einzelnen Menschen als auch für die Gesellschaft insgesamt. Wir müssen jedem Menschen in Österreich die Chance auf Bildung und damit auf die Verbesserung seiner Möglichkeiten am Arbeitsmarkt geben", betonte Csörgits am Dienstag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. ****

"Tausende Jugendliche brechen jedes Jahr ihre Schulausbildung ab. Sie scheiden ohne positiven Abschluss aus dem Bildungssystem aus", unterstrich Csörgits. Diese Menschen haben später kaum eine Chance auf einen guten Arbeitsplatz. Und sie haben es nicht zuletzt aus Kostengründen oft schwer, einen Abschluss nachzuholen. "Deshalb ist es richtig, das Österreich in Bildung und Ausbildung investiert", so Csörgits.

Jeder müsse eine faire Chance auf Bildung erhalten - auch später noch. "Die Möglichkeit, im Rahmen der Initiative Erwachsenenbildung kostenlos einen Abschluss nachzuholen, ist ein Meilenstein, der viel zur Chancengerechtigkeit in Österreich beiträgt", so Csörgits. (Schluss) sc/pl

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0006