SPÖ Kaiser begrüßt Ministerratsbeschluss für kostenfreies Nachholen von Bildungsabschlüssen und von Basisbildung

"Die SPÖ ist DER Bildungsmotor und stellt wichtige Weichen für die Zukunft!" Scheuch und Dörfler gefordert, notwendige Mitfinanzierung sicher zu stellen!

Klagenfurt (OTS) - Erfreut zeigt sich Kärntens SPÖ-Chef, LHStv. Peter Kaiser über den heutigen Beschluss im Ministerrat, mit dem 12.400 Österreicherinnen und Österreicher die Möglichkeit erhalten sollen, Bildungsabschlüsse kostenfrei nachzuholen und kostenfreie Basisbildung zu erhalten.

"Einmal mehr wird damit belegt, dass die SPÖ DER entscheidende Bildungsmotor ist, der konsequente Verbesserungen für die Zukunft der Menschen ermöglicht und somit soziale Ungleichheit vermindert", so Kaiser, der sich bei Bildungsministerin Claudia Schmied für ihr Engagement bedankt.

Der SPÖ-Chef fordert die zuständigen FPK-Politiker Uwe Scheuch und Gerhard Dörfler auf, die entsprechende Mittel zur Mitfinanzierung im Rahmen der abzuschließenden 15a-Vereinbarung sicher zu stellen.

"Auch in Kärnten gibt es Menschen, die einen nicht erreichten Pflichtschulabschluss aufgrund der finanziellen Hürden bis dato nicht nachholen konnten. Jetzt erhalten diese Menschen Dank der Initiative der SPÖ die Möglichkeit, ihren Abschluss kostenfrei nachzuholen und damit eine zweite Chancen, auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen", macht Kaiser abschließend deutlich.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Kärnten
Klagenfurt

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90002