LH Pröll: Rund 1,3 Millionen Euro für 26 Gemeinden in ganz NÖ

"Wichtige Projekte, um Lebensqualität weiter auszubauen"

St. Pölten (OTS/NLK) - Insgesamt 26 Gemeinden in ganz Niederösterreich erhalten aus Mitteln der Bedarfszuweisungen eine finanzielle Unterstützung in der Gesamthöhe von rund 1,3 Millionen Euro. Das hat die NÖ Landesregierung in ihrer heutigen Sitzung auf Initiative von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll beschlossen.

Die Bandbreite der Projekte, die mit diesen Fördergeldern unterstützt werden, ist groß und reicht vom Straßenbau über Veranstaltungszentren und Amtshäuser bis hin zu Feuerwehrhäusern und Sportplätzen.

Landeshauptmann Pröll zum heutigen Beschluss der NÖ Landesregierung: "Diese Vorhaben sind wichtig für die Lebensqualität in unseren Gemeinden, und darum ist es mir auch ein großes Anliegen, diese Projekte bestmöglich zu unterstützen." Darüber hinaus lösen diese Fördergelder auch ein Vielfaches an Investitionen aus, betont der Landeshauptmann: "Davon profitieren Wirtschaft und Arbeitsmarkt in allen Regionen unseres Landes."

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12172
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003