Wiener Festwochen mit neuer Marketingleitung

Sonja Vikas-Stückler übernimmt mit Ende des Jahres die Marketingleitung des von Intendant Luc Bondy geleiteten international renommierten Kulturfestivals

Wien (OTS) - Die diplomierte Germanistin und gelernte Buchhändlerin begann ihre berufliche Laufbahn in der Buch- und Verlagsbranche, bis sie erfolgreich in die PR-Szene wechselte. Mehrere Jahre verbrachte sie als Etatdirektorin sowie als Texterin und Konzeptionistin unter anderem bei Dr. Manfred Waldenmair Kommunikations- und Strategieberatung, bei Haslinger sowie Keck PR.

Seit nunmehr zehn Jahren ist Vikas-Stückler fix mit den Wiener Festwochen verbunden: Sie zeichnete unter anderem für die Marketingleitung des Festwochen-Tochterunternehmens Halle E+G im MuseumsQuartier verantwortlich. Als Marketingassistentin und später stellvertretende Marketingleiterin der Wiener Festwochen kennt sie das Festival in all seinen Facetten.

Nun folgt Sonja Vikas-Stückler in ihrer neuen Funktion als Marketingleiterin der Wiener Festwochen auf Stefan Wollmann, der mit Jänner 2012 zu den Berliner Festspielen wechselt. In ihren Bereich fällt der gesamte werbliche Auftritt des Festivals, die Akquisition und Betreuung von Sponsoren und deren Aktivitäten, die Organisation von Festival begleitenden Events sowie weiterhin die Marketingleitung der Hallen E+G.

Wolfgang Wais, Geschäftsführer der Wiener Festwochen:

"Wir freuen uns, dass wir Sonja Vikas-Stückler für diese umfangreiche und herausfordernde Aufgabe gewinnen konnten. Sie kennt unser Festival von Grund auf und wir vertrauen auf ihre Fähigkeit zu begeistern, zu motivieren und sind sicher, dass somit für die Wiener Festwochen eine weiterhin professionelle Begleitung gewährleistet ist."

Rückfragen & Kontakt:

Pressebüro Wiener Festwochen
Dr. Maria Awecker
Tel.: 01-589 22-330

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006