Diskussion zum Start des MA-Studiengangs "International Media Innovation Management" am 10. Oktober

Kommenden Montag, 18 Uhr, diskutieren im Marx Palast Gründer und Lektoren, darunter Bill Horn, "New York Times".

Wien (OTS) - Innovation ist das brennende Thema der Medienbranche. In Wien findet dazu Montag, 10. Oktober 2011, 18h, im Marx Palast (Media Quarter Marx) eine prominent wie international besetzte Diskussion "Media Innovation: How to Shape the Future" (in englischer Sprache) statt: Es nehmen Bill Horn, Manager des Video Desk der New York Times, Journalismusprofessor Klaus Meier (Universität Eichstätt), Bill Mitchell (Poynter Institute, USA), Ada Pellert (Präsidentin, Deutsche Universität für Weiterbildung - DUW Berlin) und IMIM-Studiengangsleiter Andy Kaltenbrunner teil. Matthias Karmasin (Universität Klagenfurt) moderiert.

fjum_forum journalismus und medien wien und ZIT - Die Technologieagentur der Stadt Wien laden Interessierte dazu und zum anschließenden Austausch mit Teilnehmern ein. Vizebürgermeisterin Renate Brauner und fjum-Präsident Michael Pilz werden einleiten. Anlass für die Diskussion ist der Start des Executive Master-Studienganges "International Media Innovation Management". Träger sind fjum_wien und die Deutsche Universität für Weiterbildung/Berlin. Studenten aus sechs europäischen Ländern und Ägypten treffen sich derzeit für das erste von sechs Präsenzmodulen in Wien. Weitere Module finden in Deutschland, Spanien und den USA statt. Im Laufe der nächsten beiden Jahre werden die Teilnehmer im Rahmen des Programmes und mit Unterstützung der Branche (z.B. Elisabeth Ribbans/The Guardian, Gerhard Zeiler/RTL, Romanus Otte/Die Welt) und renommierter Professoren und Wissenschaftler aus vielen Ländern Innovationsprojekte als Master-Thesis-Projekte in Medienunternehmen diskutieren und implementieren.

Diskussion Media Innovation: How to Shape the Future

Datum: 10.10.2011, um 18:00 Uhr

Ort:
Marx Palast, Media Quarter Marx
Maria-Jacobi-Gasse 2, 1030 Wien

Rückfragen & Kontakt:

und Anmeldung:
Dr. Daniela Kraus
fjum_forum journalismus und medien wien
A-1030 Wien, Karl-Farkas-Gasse 18
Tel.: +43 1 9972796, office@fjum-wien.at, www.fjum-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001