Dana Holding Corporation und Bosch Rexroth schließen Joint Venture für Entwicklung und Herstellung von Off-Highway-Antrieben ab

Maumee, Ohio und Lohr, Deutschland (ots/PRNewswire) - Die Dana Holding Corporation und die Bosch Rexroth AG gaben heute bekannt, dass sie ihr 50-50 Joint Venture abgeschlossen haben, um fortschrittliche leistungsverzweigte Antriebe für den Off-Highway-Markt zu entwickeln und herzustellen.

Das Joint Venture trägt den Namen Dana Rexroth Transmission Systems, und entwickelt, produziert und vertreibt hydromechanische variable leistungsverzweigte Antriebssysteme für den globalen Off-Highway-Markt.

Die hydromechanische variable Verzweigung (leistungsverzweigte Antriebe - HVT) wird bei der Verbesserung von Kraftstoffverbrauch, Produktivität, Reduzierung der Emissionen und Fahrzeugwendigkeit eine grosse Rolle spielen. Dana und Bosch Rexroth bringen jeweils Mitarbeiter, geistiges Eigentum und Kapital in das neue Joint-Venture-Unternehmen ein, das seinen Sitz in Arco, Italien hat.

"Dies ist eine Kombination von zwei angesehenen Zulieferern des globalen Off-Highway-Ausstattungs-Markts", so der Chief Technical Officer von Dana, George Constand. "Das Fachwissen von Dana im Antriebs-System-Engineering und in der Fertigung und die umfassende Erfahrung von Bosch Rexroth in Hydraulik- und Steuerungssystemen ermöglicht es diesen Unternehmen, eine einzigartige Kombination an fortschrittlichen Lösungen für die Datenübertragung anzubieten."

"Das intelligente Zusammenspiel von Hydraulik und Mechanik wird der treibende Faktor für zukünftige Innovationen bei Antriebsübertragungen sein", so Reiner Leipold-Buettner, Präsident der Abteilung Mobile Applications bei Bosch Rexroth. "Nur diejenigen mit dem besten Fachwissen in beiden Bereichen werden diesen anspruchsvollen Anforderungen des Marktes gerecht. Dana und Bosch Rexroth kombinieren in idealer Art und Weise beide Bereiche."

Die HVT-Serie von Dana Rexroth Transmission Systems ist für den Bau, den Umgang mit Material und forstwirtschaftliche Märkte mit Schwerpunkt auf Radlader und Grader bis zu 360 PS (270 kW) ausgerichtet. Tests an Frontladern mit dem neuen HVT Powersplit-System demonstrieren Kraftstoffeinsparung im Antriebsstrang von mehr als 20 Prozent, verglichen mit demselben Fahrzeug mit konventioneller Wandlerautomatik.

Die Webseite des Joint Ventures finden Sie auf http://www.danarexroth.com.

Informationen zur Dana Holding Corporation

Dana ist weltweit ein führender Zulieferer von Produkten der Antriebstechnik (Achsen, Antriebswellen und Transmissionen), Energietechnologien (Dichtungs- und Thermomanagementprodukte) und Originalersatzteilen für Leicht- und Schwerfahrzeuge. Zum Kundenstamm des Unternehmens gehört praktisch jeder wichtige Fahrzeug- und Motorhersteller des globalen Automobil-, Nutzfahrzeug- und Off-Highway-Markts. Das Unternehmen hat seinen Firmensitz in Maumee, Ohio, beschäftigt ca. 24.000 Mitarbeiter in 26 Ländern und wies im Jahr 2010 Umsätze in Höhe von 6,1 Milliarden USD aus. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.dana.com.

Informationen zu Bosch Rexroth

Die Bosch Rexroth AG ist einer der weltweit führenden Spezialisten für Antriebs- und Steuerungstechnologien. Für über 500.000 Kunden entstehen unter der Marke Rexroth massgeschneiderte Lösungen zum Antreiben, Steuern und Bewegen. Bosch Rexroth ist Partner für Mobile Applications, Machinery Applications and Engineering, Factory Automation sowie Renewable Energies. Für die jeweiligen Märkte bildet das Unternehmen die Anforderungen und Besonderheiten ab. Als The Drive & Control Company entwickelt, produziert und vertreibt Bosch Rexroth seine Komponenten und Systeme in über 80 Ländern. Das Unternehmen der Bosch-Gruppe erzielte 2010 mit 34.900 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 5,1 Milliarden Euro. Mehr Informationen unter http://www.boschrexroth.com.

Rückfragen & Kontakt:

Dana Presseanfragen: Jeff Cole, +1-419-887-3535,
jeff.cole@dana.com; Bosch Rexroth Presseanfragen: Judith Muehlich,
+49-9352-18-1207, judith.muelich@boschrexroth.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0015