AGES: Produktwarnung BioSnacky Gourmet Mischung 40g

Wien (OTS/AGES) - Über das europäische Schnellwarnsystem RASFF wird gemeldet, dass in dem Produkt BioSnacky Gourmet Mischung, 40 g des Unternehmens BIOFORCE AG eine Kontamination mit Salmonellen festgestellt wurde.

Die AGES gibt im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit bekannt, dass in einer Charge des Produktes BioSnacky Gourmet Mischung 40g eine Kontamination mit Salmonellen festgestellt wurde.

Der Verzehr von mit Salmonellen kontaminierten Lebensmitteln kann bei VerbraucherInnen schwere Magen-Darmerkrankungen auslösen. Bei Kindern, ältere Personen und Personen mit geschwächtem Immunsystem können schwere gesundheitliche Beeinträchtigungen eintreten.
Vor einem Verzehr der Ware wird ausdrücklich gewarnt. Es wurde eine Rückrufaktion veranlasst.

Bezeichnung der Ware: BioSnacky Gourmet Mischung 40g
Chargennummer: 101927
Mindesthaltbarkeitsdatum: Dezember 2013

Die Firma BIOFORCE AG hat folgende Verbraucherinformation verfasst:

> BioSnacky Gourmet Mischung 40g mit dem Lot 101927 und MHD 12/2013 -mikrobiologische Belastung mit Salmonellen

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

bei einer Analyse der BioSnacky Gourmet Mischung 40g mit dem Lot 101927 (siehe Packungsrückseite unten - nur diese Lotnummer ist betroffen) wurde ein mikrobiologisches Problem durch Salmonellen festgestellt.

Aus diesem Grunde bitten wir Sie, dieses Produkt nicht zu verwenden und zu Ihrer Verkaufsstelle zurückzubringen. Die zurückgebrachte Ware wird ersetzt. Andere Sorten, andere Abpackgrößen und Lots der Gourmetmischung sind nicht betroffen und können weiterhin verkauft und verzehrt werden. Wir können Ihnen versichern, dass seitens unserer Qualitätssicherung alle Maßnahmen zur Vermeidung solcher Vorfälle getroffen werden. Bitte entschuldigen Sie die Ihnen entstandenen Unannehmlichkeiten.

Mit freundlichen Grüßen
BIOFORCE AG, CH-9325 Roggwil <

Diese Warnung besagt nicht, dass die Gesundheitsschädlichkeit der Ware vom Erzeuger, Hersteller, Importeur oder Vertreiber verursacht worden ist. Die AGES ersucht VerbraucherInnen, vorhandene betroffene Produkt keinesfalls zu verzehren, sondern umgehend zu entsorgen.

Rückfragen & Kontakt:

AGES - Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH
Unternehmenskommunikation:
Tel: 050 555-25000
E-Mail: presse@ages.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GEL0001