Grün-Antrag für Reichensteuer im NÖ Landtag abgelehnt

Huber: Pröll-Vorschlag war nur Schall und Rauch

St. Pölten (OTS) - Die Grünen Niederösterreich unterstützten mittels Antrag LH Prölls Vorstoß in Sachen "Bestverdiener-Steuer". In der heutigen Landtagssitzung dann die große Überraschung: Die ÖVP stimmte gegen den Grünen Antrag und damit gegen Prölls Vorschlag. "Hat Pröll noch den Rückhalt in der eigenen Partei oder war sein Vorschlag nur Schall und Rauch", fragen sich nun die Grünen.
Die mediale Inszenierung der Debatte um die Besteuerung von BestverdienerInnen ist für die Grünen demnach zu einer reinen PR-Show verkommen. "Die ÖVP ist und bleibt Schutzpatron der Reichen und Super-Reichen", so der Grüne Landesgeschäftsführer Thomas Huber.

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im NÖ Landtag
Mag. Kerstin Schäfer
Tel.: Mobil: +43/664/8317500
kerstin.schaefer@gruene.at
http://noe.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRN0003