Krist: Behindertensportler werden in Österreichische Sporthilfe aufgenommen

Wien (OTS/SK) - Am Rande des heute, Donnerstag, stattfindenden Sportausschusses im Parlament zeigt sich SPÖ-Sportsprecher Hermann Krist erfreut über die Kompensationszahlungen aus dem Sportministerium für den Behindertensport und der Aufnahme der Behindertensportlerinnen und -sportler in die österreichische Sporthilfe. "Es war der ehemalige Staatssekretär im Finanzministerium, Lopatka, der einer Neudotierung und damit Fortsetzung des Fonds zur Förderung des Behindertensports nicht zugestimmt hat. Aus diesem Grund hat das Sportministerium diesen Ausfall kompensiert. Und das ist gut so", sagt Krist. ****

"Die österreichischen Behindertensportlerinnen und -sportler sind international sehr erfolgreich, daher ist es nur recht und billig, sie endlich in die Sporthilfe aufzunehmen und damit den Behindertensport finanziell einigermaßen abzusichern", so Krist. (Schluss) sc/rm/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0007