Neubau - SP-Husty zu Fuzo Gardegasse: "Sieg für AnrainerInnen und Demokratie"

Wien (OTS/SPW-K) - Erfreut zeigt sich Bezirksvorsteher-Stellvertreter Rainer Husty über das Ergebnis der AnrainerInnenbefragung zur Fußgängerzone in der Gardegasse: "Diese Abstimmung ist ein Sieg für die engagierten Anrainerinnen und Anrainer sowie für die Demokratie, denn die Beteiligung mit rund 50 Prozent ist ausgesprochen hoch."

Der hohe Ablehnungsgrad bestätigt die Neubauer SPÖ in ihrer klaren Haltung, denn bereits vor zwei Jahren teilten sie die Einschätzung der Bürgerinnen und Bürger hinsichtlich der Verkehrssituation. "Wir freuen uns, dass die Bezirksvorstehung dieses Ergebnis sofort für bindend erklärt hat und hoffen, dass dem Befragungsausgang entsprechend eine rasche Rückabwicklung des Projekts durchgeführt wird", so Husty abschließend.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Mag. Martin Schipany
Tel.: (01) 4000-81 923
martin.schipany@spw.at
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10002